Home » Blaulicht-News » Landkreis Günzburg » News Raum Thannhausen » Edelstetten: Fahrer zu schnell unterwegs – Verletzt und Totalschaden
Rettungswagen mit Einsatzleiter Rettungsdienst
Symbolfoto: Mario Obeser

Edelstetten: Fahrer zu schnell unterwegs – Verletzt und Totalschaden

Wegen zu hoher Geschwindigkeit hatte sich am 21.01.2016 ein junger Autofahrer bei Edelstetten überschlagen.
Ein 18-jähriger Fahranfänger befuhr mit seinem Pkw die Kreisstraße von Oberhagenried kommend in südlicher Richtung. Kurz vor der „Hagenrieder Kreuzung“ geriet er in einer Rechtskurve vermutlich wegen nicht angepasster Geschwindigkeit auf winterglatter Fahrbahn ins Schleudern. Das Fahrzeug kam nach links von der Fahrbahn ab und überschlug sich mehrfach im angrenzenden, etwas tiefer gelegenen Acker. Der Fahrer kam mit mittelschweren Verletzungen in ein Klinikum. Am Pkw entstand ein Totalschaden in Höhe von ca. 1500 Euro.


Zurück zur Nachrichtenübersicht10

Anzeige