Home » Blaulicht-News » Landkreis Günzburg » News Raum Günzburg » Betrunken hinters Steuer gesetzt und gefahren
Kein Alkohol am Steuer
Symbolfoto: © Zerbor - Fotolia.com

Betrunken hinters Steuer gesetzt und gefahren

Am Valentinssonntag teilte ein Zeuge der Polizei seinen Verdacht mit, dass sich in Leipheim ein Mann, offensichtlich betrunken, an Steuer setzt und losfährt.
Am 14.02.2016, gegen 14.00 Uhr, rief ein Zeuge bei der Polizei Günzburg an und teilte mit, dass er gerade einen Autofahrer beobachtet hätte, welcher auf dem Fliegerhorstgelände, beim Fliegerhorstmuseum, in einen Pkw gestiegen und losgefahren sei. Auf dem Weg zum Fahrzeug hätte der Mann stark geschwankt. Nach einer kurzen Fahrstrecke hätte er seinen Pkw abgestellt und wäre in diesem sitzen geblieben.

Polizei traf den Mann an
Durch die eingesetzte Streifenbesatzung wurde bei dem 45-jährigen Fahrer ein Alkotest durchgeführt. Dieser ergab, dass der Fahrer erheblich unter Alkoholeinfluss stand. Daraufhin wurden im Krankenhaus eine Blutentnahme durchgeführt sowie der Führerschein und die Fahrzeugschlüssel sichergestellt.





Zurück zur Nachrichtenübersicht10

Anzeige
x

Check Also

Windunfall -Urheber-Maren

Bibertal: Reh läuft vor Pkw und wird erfasst

In Bibertal war es am 22.07.2019 zu einem Unfall zwischen einem Pkw und einem Reh gekommen. Gegen 05.55 Uhr befuhr ein 33-jähriger Autofahrer mit seinem ...

Kelle Kontrolle

Günzburg: Autofahrer mit falschem Händlerkennzeichen unterwegs

Eine Streife Verkehrspolizeiinspektion Neu-Ulm unterzog am 22.07.2019 auf der Autobahn 8 einen Pkw einer Verkehrskontrolle. Gestern in den Mittagsstunden kontrollierten Zivilfahnder der Verkehrspolizeiinspektion Neu-Ulm auf ...