Home » Blaulicht-News » Landkreis Günzburg » News Raum Ichenhausen » Ichenhausen: Friedhofsbusch in Brand gesteckt
ausgeschaltetes LED Blaulicht
Symbolfoto: Mario Obeser

Ichenhausen: Friedhofsbusch in Brand gesteckt

Am 01.04.2016, in der Mittagszeit, wurde festgestellt, dass ein Gebüsch durch Grabkerzen am Friedhof in der Günzburger Straße in Ichenhausen in Brand geraten war.
Nach Ablöschen des Feuers wurde festgestellt, dass das Strauchwerk offensichtlich absichtlich durch zwei in das Gehölz gestellte Grabkerzen entzündet worden ist. Es entstand ein geschätzter Schaden von 400 EUR. Gräber oder andere Objekte in der Umgebung wurden glücklicherweise durch das Feuer nicht in Mitleidenschaft gezogen.
Aufmerksame Mitbürger – welche sachdienliche Hinweise auf den oder die Täter geben können – werden gebeten, sich unter Telefon 08221/919-0 bei der Polizeiinspektion Günzburg zu melden.





Zurück zur Nachrichtenübersicht

Anzeige
x

Check Also

rettungswagen-und-feuerwehrfahrzeug

Blaustein: Biker prallt gegen Leitplanke und stützt Abhang runter

Schwere Verletzungen erlitt ein Motorradfahrer am Mittwoch, den 18.09.2019, bei Bermaringen. Der Motorradfahrer fuhr gegen 11.45 Uhr in der Straße von Bermaringen in Richtung Asch. ...

Einbruch Einbrecher

Holzheim: Unbekannter versucht in Einfamilienhaus einzubrechen

Gestern, am 17.09.2019, versuchte ein unbekannter Täter tagsüber in ein Einfamilienhaus in Holzheim einzubrechen. Hierzu machte sich der Unbekannte an der Haustüre zu schaffen, indem ...