Home » Blaulicht-News » Landkreis Günzburg » News Raum Burgau » Holzofen angeheizt: Schwelbrand in Haldenwang
Feuerwehr Blaulichtbalken
Symbolfoto: Mario Obeser

Holzofen angeheizt: Schwelbrand in Haldenwang

Am 02.04.2016 kam es in einem alten, leerstehenden Haus in Haldenwang zu einem Schwelbrand. Feuerwehren rückten an.
Die Hausbesitzerin zündete am Abend zuvor den Holzofen im 1. Stock des Gebäudes an. Tags darauf bemerkte sie schließlich starken Rauch aus dem Kamin bzw. aus dem 1. Stock des Hauses. Es geriet ein Stützbalken und die Holzdecke in der Nähe des Ofens in Brand. Die Schadenshöhe konnte bislang noch nicht beziffert werden.
Die Freiwilligen Feuerwehren Hafenhofen, Konzenberg, Mindelaltheim, Burgau und Röfingen waren im Einsatz.





Zurück zur Nachrichtenübersicht

Anzeige
x

Check Also

Glasscheibe Fensterscheibe Kaputt

Heidenheim: Einbrecher kommt durchs eingeschlagene Fenster

Zwischen Sonntag, 15.09.2019 und Mittwoch, 18.09.2019, stieg ein Unbekannter in ein Gebäude in Heidenheim ein. Laut Polizeiangaben schlug der Täter an dem Haus in der ...

Blaulicht Polizeifahrzeug

Bissingen: Streifunfall auf einer Brücke

Am 18.09.2019, gegen 23.00 Uhr, wollte in Bissingen die Fahrerin eines VWs, sowie der Fahrer eines Audis gleichzeitig eine Brücke am Mühlenweg überqueren. Da an ...