Home » Blaulicht-News » Landkreis Günzburg » News Raum Krumbach (Schwaben) » Vögel verjagt: Wer ballerte bei Waltenhausen mit einer Schreckschusspistole
Blaulicht auf PKW.
Symbolfoto: Mario Obeser

Vögel verjagt: Wer ballerte bei Waltenhausen mit einer Schreckschusspistole

Gestern gegen 07.20 Uhr beschwerte sich eine Anwohnerin über eine Lärmbelästigung durch mehrere Schussabgaben aus einer Schreckschusswaffe.
Aufgrund der Schilderung der Mitteilerin hat ein bislang Unbekannter südlich von Waltenhausen in Richtung Weiler „Vogelschreckpatronen“ verschossen. Obwohl mehrere Streifen nach dem Verursacher fahndeten, konnte dieser nicht ermittelt werden.
Hinweise hierzu bitte an die Polizeiinspektion Krumbach unter 08282/905-0.

Anzeige


Zurück zur Nachrichtenübersicht

Anzeige
x

Check Also

Feuerwehr Brand Schaum Nacht

Aichelberg/A8: Brand eines Wohnmobiles greift auf Lkw über

Gerade noch rechtzeitig haben sich ein 77-Jähriger und eine 75-Jährige aus einem Wohnmobil retten können, als dieses am 18.05.2019, auf der Autobahn 8, in Flammen ...

Cabrio prallt zwischen Leipheim und Günzburg gegen Baum am 19.05.2019

Kreis Neu-Ulm: Cabrio prallt gegen Baum – Fahrer schwer verletzt

Der Fahrer eines Cabrio Audi TT prallte heute Morgen, am 19.05.2019, auf der St2509, zwischen Leipheim und Unterfahlheim, gegen einen Baum. Der Fahrzeuglenker war am ...