Home » Blaulicht-News » Landkreis Günzburg » News Raum Krumbach (Schwaben) » Vögel verjagt: Wer ballerte bei Waltenhausen mit einer Schreckschusspistole
Blaulicht auf PKW.
Symbolfoto: Mario Obeser

Vögel verjagt: Wer ballerte bei Waltenhausen mit einer Schreckschusspistole

Gestern gegen 07.20 Uhr beschwerte sich eine Anwohnerin über eine Lärmbelästigung durch mehrere Schussabgaben aus einer Schreckschusswaffe.
Aufgrund der Schilderung der Mitteilerin hat ein bislang Unbekannter südlich von Waltenhausen in Richtung Weiler „Vogelschreckpatronen“ verschossen. Obwohl mehrere Streifen nach dem Verursacher fahndeten, konnte dieser nicht ermittelt werden.
Hinweise hierzu bitte an die Polizeiinspektion Krumbach unter 08282/905-0.

Anzeige


Zurück zur Nachrichtenübersicht

Anzeige
x

Check Also

Pkw Lenkrad

Emersacker: Gefährlich überholt und Unfallflucht begangen

Der Fahrzeugführer eines SUV wird sich für eine Unfallflucht verantworten müssen, welche sich am 22.07.2019, ereignete. Gestern Abend um 18.30 Uhr fuhr eine 31-jährige Ford-Fahrerin ...

Fahrzeug der Feuerwehr

Nördlingen: Schulbücher und Schulhefte angezündet – Feuerwehr kommt

Kurz vor den Sommerferien nutzte offensichtlich ein 13-jähriger Schüler am 22.07.2019 die Gelegenheit, sich von seinen Schulsachen endgültig zu trennen. Kurz nach Schulschluss, auf dem ...