Home » Blaulicht-News » Landkreis Unterallgäu » News Raum Memmingen » Hoher Sachschaden: In Gegenverkehr gefahren
Polizeiauto auf der Strasse.
Symbolfoto: Mario Obeser

Hoher Sachschaden: In Gegenverkehr gefahren

Am 07.09.2016 ereignete sich in Buxheim ein Verkehrsunfall mit hohem Sachschaden. Verletzt wurde dabei niemand.
Gegen 9.30 Uhr war eine 55-jährige Autofahrerin auf der Buchaxer Straße in südliche Richtung unterwegs. Aus noch unklarer Ursache geriet die Frau auf die Gegenfahrbahn und kollidierte dort mit einem entgegenkommenden Fahrzeug, an dessen Steuer eine 75-jährige Frau saß. Beide Fahrerinnen wurden dabei leicht verletzt und vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht. Die Beifahrerin der 75-Jährigen blieb glücklicherweise unverletzt. Beide stark beschädigten Pkw mussten abgeschleppt werden. Der Sachschaden wird auf über 80.000 Euro geschätzt. Die Feuerwehr Memmingen war zur Fahrbahnreinigung im Einsatz und zum Binden ausgelaufene Betriebsstoffe.

Anzeige