Home » Blaulicht-News » Landkreis Günzburg » News Raum Günzburg » Nicht gut geputzt: Streit unter Asylbewerberinnen
Polizeifahrzeug mit Rettungswagen im Hintergrund
Symbolfoto: Mario Obeser

Nicht gut geputzt: Streit unter Asylbewerberinnen

Am 04.10.2016 kam es in der Asylbewerberunterkunft in der Ulmer Straße, in Leipheim, zu einem Streit zwischen zwei Asylbewerberinnen.
Diese gipfelte schließlich darin, dass eine 34-Jährige angeblich mit Schuhen in der Hand auf eine 33-Jährige einschlug, während die 33-Jährige die 34-Jährige mit der flachen Hand geschlagen haben soll. Beide Damen wurden leicht verletzt. Der Hintergrund des Streites war, dass beide Frauen jeweils mit der Putzleistung der anderen unzufrieden waren. Auf die beiden Damen wartet nun ein Strafverfahren wegen Körperverletzungsdelikten.

Anzeige
x

Check Also

Zeugen, Unfalllfucht, Zeugensuche, Hinweise, bsaktuell.de, obeser

Weißenhorn: Unfallflucht auf Verbrauchermarkt-Parkplatz

Am Samstagvormittag, 24.08.2019 ereignete sich eine Verkehrsunfallflucht auf einem Parkplatz eines Verbrauchermarktes in der Herzog-Georg-Straße in Weißenhorn. Dabei wurde ein parkender PKW angefahren, wodurch am ...

Polizeikontrolle Kelle Polizei

Vöhringen: Autofahrer ohne Führerschein unter Drogeneinfluss

In der Samstagnacht, den 24.08.2019, führten Beamte der Polizei Illertissen eine Verkehrskontrolle im Bereich der Vöhringer Straße durch. Bei einem 27-jährigen Pkw-Fahrer stellten die Beamten ...