Home » Blaulicht-News » Landkreis Günzburg » News Raum Günzburg » Verkehrskontrolle: Wegen Verdacht auf Drogen Blut abgenommen
Symbolfoto: © Focus Pocus LTD - Fotolia.com

Verkehrskontrolle: Wegen Verdacht auf Drogen Blut abgenommen

Ob ein von der Polizei Günzburg in Deffingen angehaltener Autofahrer Drogen im Blut hatte und mit Konsequenzen rechnen muss, wird untersucht.
Heute, kurz nach Mitternacht, wurde in der Hauptstraße in Deffingen ein Pkw von einer Streifenbesatzung der Polizeiinspektion Günzburg angehalten und der 22-jährige Fahrer einer Verkehrskontrolle unterzogen. Hierbei ergaben sich Anhaltspunkte dafür, dass der Mann sein Fahrzeug unter dem Einfluss von Drogen führte. Ein Drogenschnelltest konnte nicht durchgeführt werden, deshalb wurde eine Blutentnahme veranlasst. Sollte die Untersuchung der Blutprobe diesen Verdacht bestätigen erwartet den 22-Jährigen ein Bußgeld von mindestens 500 Euro und ein mindestens einmonatiges Fahrverbot.

Anzeige