Home » Blaulicht-News » Landkreis Günzburg » News Raum Burgau » Jettingen-Scheppach: Kripo Neu-Ulm identifiziert Wohnungseinbrecher
Symbolfoto: avtp - Fotolia.com

Jettingen-Scheppach: Kripo Neu-Ulm identifiziert Wohnungseinbrecher

Ermittlern der Neu-Ulmer Kriminalpolizei gelang die Identifizierung eines Mannes, der für einen Wohnungseinbruch in Jettingen-Scheppach verantwortlich gemacht werden kann.
Am 18.08.2016 waren zwei bis dato unbekannte Männer am helllichten Vormittag in ein Einfamilienhaus eingebrochen. Gegen elf Uhr war das Bewohnerehepaar zurückgekehrt und überraschte ein Einbrecherduo, die aufgeschreckt das Glas der Terrassentüre einschlugen und flüchten konnten. Zuvor waren die Beiden über ein eingeschlagenes Fenster im Erdgeschoss in das Hausinnere gelangt und nahmen wenige hundert Euro Bargeld an sich. Darüber hinaus richteten sie einen Sachschaden von über 1.000 Euro an.

Durch die akribische Spurensicherung der Kriminalpolizei Neu-Ulm konnte nun einer der beiden Einbrecher identifiziert werden. Bei ihm handelt es sich um einen 18-jährigen Rumänen, dessen Aufenthalt derzeit nicht bekannt ist und der bereits wegen Eigentumsdelikten in Erscheinung getreten ist. Der Einbrecher wird nun zur Anzeige gebracht und mittels Haftbefehl gesucht werden. Außerdem wird geprüft, ob ihm weitere Wohnungseinbrüche zur Last gelegt werden können.

Die Ermittlungen zur Identität seines Komplizen dauern an.

Anzeige