Home » Blaulicht-News » Landkreis Günzburg » News Raum Krumbach (Schwaben) » Gutgläubigkeit ausgenutzt: Rentner wird Opfer einer Betrugsmasche
Symbolbild: © bluedesign - Fotolia.com

Gutgläubigkeit ausgenutzt: Rentner wird Opfer einer Betrugsmasche

Am 18.01.2017 erstattete ein 67-jähriger Mann bei der Polizeiinspektion Krumbach Anzeige, nachdem er Opfer eines Internetbetrugs wurde.
Der Rentner gab an, über ein Dating Portal, Bekanntschaft mit einer Frau gemacht zu haben. Diese erzählte ihm über ihren sterbenskranken Vater, der als General in der britischen Armee gedient und ein Vermögen an Kriegsbeute angesammelt hätte. Für den Erbanspruch müsse jedoch eine Summe von rund 5.000 Euro gezahlt werden. Der 67-jährige Mann willigte auf Bitten der Frau ein und überwies die geforderte Summe auf ein deutsches Konto. Hier sind noch weitere Ermittlungen erforderlich. Die Polizei warnt vor dieser, bereits bekannten, Betrugsmasche.

Anzeige