Home » Blaulicht-News » Landkreis Günzburg » News Raum Burgau » Schwer verletzt: Autofahrer schanzt bei Röfingen über Kreisverkehr
Symbolfoto: Mario Obeser

Schwer verletzt: Autofahrer schanzt bei Röfingen über Kreisverkehr

Schwere Verletzungen zog sich ein Autofahrer am 18.02.2017 bei Röfingen zu. Er schanzte über einen Kreisverkehr.
Heute, gegen 00.52 Uhr, fuhr ein 33-jähriger Pkw-Fahrer auf der Staatsstraße von Burgau nach Röfingen. Bei Nebel und Sichtweite unter 50 m überfuhr er mit nicht den Sichtverhältnissen angepasster Geschwindigkeit den neuen Kreisverkehr, „schanzte“ regelrecht darüber und dann in einen angrenzenden Graben hinein. Der nicht angegurtete Fahrer wurde aus seinem Sitz heraus gegen die Frontscheibe geschleudert und erlitt dabei schwere Kopfverletzungen. Am Pkw entstand ein wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von etwa 3000 Euro.

Anzeige
x

Check Also

Unfall Uersberg 16112019 1

Ursberg: Pkw-Lenker übersieht Autofahrerin beim Abbiegen

Zu einem Verkehrsunfall zwischen zwei Fahrzeugen, war es am 16.11.2019, gegen 09.15 Uhr, bei Ursberg gekommen. Ein 31-jähriger Pkw-Lenker befuhr am Samstagvormittag die Ortsverbindung von ...

Neu-Ulm: Gefundene Fliegerbombe erfolgreich entschärft

Im Rahmen von Sondierungsmaßnahmen im Zusammenhang mit dem Ausbau der B10 konnte am Sonntagmorgen, 17.11.2019, gegen 09.45 Uhr, eine amerikanische Fliegerbombe gefunden werden. Diese Bombe ...