Home » Blaulicht-News » Landkreis Günzburg » News Raum Burgau » Kreis Günzburg: Zimmerbrand durch Defekt am Küchenherd
Feuerwehrfahrzeug mit Schriftzug Feuerwer
Symbolfoto: Mario Obeser

Kreis Günzburg: Zimmerbrand durch Defekt am Küchenherd

Zu einem Zimmerbrand in einem Zweifamilienhaus kam am 16.03.2017, gegen 12.30 Uhr, in Jettingen-Scheppach.
Nach derzeitigem Stand der Ermittlungen löste ein technischer Defekt an einem Herd in der Küche den Brand im ersten Stock des Wohnanwesens aus. Die 43-jährige Wohnungsinhaberin konnte das Objekt mit einer weiteren Frau, welche im Erdgeschoss des Hauses wohnt, unversehrt verlassen.

Zur Brandbekämpfung waren über 40 Einsatzkräfte der Feuerwehren aus Scheppach, Burgau, Jettingen und Röfingen vor Ort. Nach ersten Schätzungen entstand ein Gesamtschaden von mindestens 25.000 Euro. Die Wohnung kann derzeit nicht weiter genutzt werden, so dass die Bewohnerin anderweitig untergebracht werden musste.

Anzeige
x

Check Also

Notarztfahrzeug Blaulicht

Kreis Ostallgäu: Kleinkraftradfahrer prallt gegen landwirtschaftliches Gespann

Schwere Verletzungen zog sich am 18.09.2019 der Fahrer eines Kleinkraftrades zu, der bei Kleinkitzighofen von der Fahrbahn abkam. Mittwochnachmittag fuhr ein 17-jähriger Jugendlicher mit seinem ...

Notarztfahrzeug und Rettungswagen Blaulichtbalken

Tussenhausen: Tragischer Unfall – Unfallbeteiligte Schwagerne verliert ihr Kind

Am Mittwochabend, 18.09.2019, kam es auf der Kreisstraße MN 6 zwischen Mindelheim und Mattsies zu einem folgenschweren Verkehrsunfall. Ein 89-jähriger Pkw-Fahrer aus dem Landkreis Augsburg ...