Home » Blaulicht-News » Landkreis Günzburg » News Raum Günzburg » Aktion „Saubere Stadt“ in Reisensburg: Feuerwehr-Nachwuchs im Umwelteinsatz
Mitglieder der Kinder- und Jugendfeuerwehr, sowie der aktiven Weh sammelten im Rahmen der Aktrion "Saubere Stadt" einiges an Müll zusammen. Foto: Feuerwehr

Aktion „Saubere Stadt“ in Reisensburg: Feuerwehr-Nachwuchs im Umwelteinsatz

Rücksichtslos weggeworfener Müll trübt unsere schöne Heimat. Die Reisensburger Kinder- und Jugendfeuerwehr sammelte am Samstag diesen auf.
Die Mitglieder der Kinder- und Jugendfeuerwehr aus Reisensburg beteiligten sich zusammen mit einigen der aktiven Wehr am 25.03.2017 an der Aktion „Saubere Stadt“ im Rahmen der Umweltwoche 2017 der Stadt Günzburg. Zahlreicher Müll wurde erneut rund um die Fluren zwischen dem Sportheim Reisensburg und der B16 gesammelt.

THW Günzburg brachte gesammelten Müll weg
Den Abtransport zum Sammelplatz im Industriegebiet Donauried übernahm das Technische Hilfswerk Günzburg. Die Jugendfeuerwehr wünscht sich, dass ihr Einsatz für die Sauberkeit entlang der Donaustraße möglichst lange anhält.

Der Reisensburger Stadtrat und Feuerwehrreferent Ferdinand Munk spendierten anschließend allen Sammlern eine Brotzeit im Feuerwehrgerätehaus.

Anzeige
x

Check Also

Einbruch

Denzingen: Einbrecher versucht es in der Wehrhofstraße

Im Zeitraum vom 11.11.2019 auf 12.11.2019 versuchte ein bislang unbekannter Täter in der Wehrhofstraße in Denzingen einzubrechen. Dabei verursachte der Unbekannte an dem leerstehenden Wohnhaus ...

Altenmünster: Unfall bei Zusamzell mit vier Verletzten in drei Fahrzeugen

Am 12.11.2019, um 06.15 Uhr, ereignete sich auf der Staatsstraße 2027, Höhe Zusamzell, ein Verkehrsunfall mit drei beteiligten Fahrzeugen. Ein 20-jähriger Autofahrer fuhr auf der ...