Home » Blaulicht-News » Landkreis Günzburg » News Raum Bibertal » Tödlicher Verkehrsunfall im Bibertal: Motorradfahrer stürzt und prallt gegen Baum
Symbolfoto: Mario Obeser

Tödlicher Verkehrsunfall im Bibertal: Motorradfahrer stürzt und prallt gegen Baum

Am 23.09.2017 um 16.10 Uhr ereignete sich im Bibertal, im Landkreis Günzburg, ein Motorradunfall mit tödlichen Folgen.
Ein 44-jähriger Kradfahrer fuhr auf der Kreisstraße GZ 29 von Kissendorf kommend in Richtung Ettlishofen. In einer leichten Rechtskurve, etwa 70 Meter vor dem Ortseingang von Ettlishofen, stürzte der Kradfahrer nach einem Bremsmanöver alleinbeteiligt. Das Krad und der Motorradfahrer schlitterten nach links über die Fahrbahn. Der Kradfahrer prallte nach etwa 40 Metern links neben der Fahrbahn gegen einen im Grünstreifen stehenden Baum.

Zeugen leisteten Erste Hilfe
Der Verkehrsunfall wurde von Zeugen beobachtet, welche zu dem verunglückten Motorradfahrer eilten und bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes Erste Hilfe leisteten.

Mit dem Rettungshubschrauber in Klinik geflogen
Der schwer verletzte Motorradfahrer konnte vom Notarzt an der Unfallstelle reanimiert und mit dem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus verbracht werden. Aufgrund der schweren Verletzungen verstarb der Motorradfahrer im Krankenhaus.

An der Unfallstelle waren neben der Polizei ein Rettungswagen, ein Notarztwagen und ein Rettungshubschrauber im Einsatz.

Die Verständigung der Angehörigen des Motorradfahrers erfolgte mit Hilfe des Kriseninterventionsteams. Die Kreisstraße GZ 29 musste am Ortseingang Ettlishofen für die Unfallaufnahme bis 18.30 Uhr gesperrt werden. An dem Kraftrad entstand Sachschaden in Höhe von etwa 5000 Euro.

Anzeige