Home » Blaulicht-News » Landkreis Günzburg » News Raum Günzburg » Festnahme nach Einbruch in Autohaus und Tresordiebstahl in Günzburg
Handschellen angelegt
Symbolfoto: © jinga80 - Fotolia.com

Festnahme nach Einbruch in Autohaus und Tresordiebstahl in Günzburg

An einem Wochenende im Juni stiegen bislang unbekannte Täter über ein aufgebrochenes Rolltor in ein Günzburger Autohaus in der Robert-Koch-Straße in Günzburg ein. Nun gab es eine Festnahme.

Nach Aufbrechen zweier Feuerschutztüren im Inneren gingen diese zielgerichtet einen ca. 250 Kilogramm schweren Standtresor an. Mit einem Hubwagen der Firma transportierten sie diesen nach draußen und luden ihn auf den einen im Hof abgestellten Pkw-Anhänger Anschließend entwendeten sie den Anhänger mitsamt des Tresors, in dem sich hochwertige Diagnosegeräte im Wert von mehreren zehntausend Euro sowie mehrere hundert Euro Wechselgeld befanden. Von dem Diebesgut fehlt nach wie vor noch jede Spur.

Zum Abtransport des Anhängers muss ein entsprechendes Zugfahrzeug verwendet worden sein. Für die Kriminalpolizei Neu-Ulm stellt sich deshalb die Frage, wer in der Nacht zum vergangenen Sonntag oder Montag im Günzburger Osten verdächtige Wahrnehmungen gemacht hat. Hinweise bitte an die Kripo Neu-Ulm, Telefon 0731/8013-200.

Rumäne als dringend Tatverdächtiger festgenommen
Nun hat die Kriminalpolizei Neu-Ulm aufgrund der damals vor Ort gesicherten Spuren einen 26-Jährigen ermitteln können. Aus polizeilicher Sicht gilt der Rumäne als dringend tatverdächtig. Die Staatsanwaltschaft Memmingen ermittelt.

Anzeige Zurück zur Nachrichtenübersicht10

x

Check Also

Rettungswagen

Bachhagel/Wittislingen: Überholender prallt gegen abbiegenden Lastwagen

Zu einem Verkehrsunfall mit zwei leichtverletzten Personen und einem Gesamtschaden von zirka 7.500 Euro war es heute Vormittag gegen 09.55 Uhr. Der 69-jährige Fahrer eines ...

Feuerwehr DLK Drehleiter

Giengen: Der Versuch Wespen zu vertreiben löste einen Dachstuhlbrand aus

Weil er Wespen vertreiben wollte, verursachte ein Mann am 16.07.2018 in Giengen einen Brand mit Verletzten und Sachschaden. Zwei Mitarbeiter einer Firma wechselten am Montag ...