Home » Blaulicht-News » Landkreis Günzburg » News Raum Günzburg » 30.000 Euro Schaden bei Auffahrunfall in Günzburg
Symbolfoto: Mario Obeser

30.000 Euro Schaden bei Auffahrunfall in Günzburg

Ein Auffahrunfall in Günzburg forderte am 06.11.2017 einen Gesamtsachschaden von rund 30.000 Euro.
Gestern Nachmittag befuhr eine 36-Jährige mit ihrem Pkw die Dillinger Straße in Richtung Stadtmitte. Auf Höhe der Donaubrücke bemerkte sie zu spät, dass mehrere Fahrzeuge vor ihr aufgrund der Verkehrsdichte angehalten hatten. Trotz einer Vollbremsung konnte sie es nicht mehr verhindern, dass sie auf Pkw auffuhr, welcher von einer 33-Jährigen gefahren wurde. Durch die Wucht des Aufpralles wurde das Fahrzeug der 33-Jährigen wiederum auf einen vor ihr stehenden Pkw geschoben, welcher seinerseits ebenfalls gegen ein weiteres Fahrzeug geschoben wurde.

Bei dem Zusammenstoß wurde glücklicherweise niemand verletzt.

Anzeige