Home » Blaulicht-News » Landkreis Günzburg » News Raum Krumbach (Schwaben) » Rollerfahrerin muss überholendem PKW ausweichen – Zeugensuche
Blaulicht und Rettungswagen
Symbolfoto: Mario Obeser

Rollerfahrerin muss überholendem PKW ausweichen – Zeugensuche

Am 24.11.2017, gegen 12.30 Uhr, ereignete sich auf der B300 auf Höhe des Krumbads, bei Krumbach, ein Verkehrsunfall mit einer verletzten Rollerfahrerin.
Die 17-jährige Lenkerin des Rollers befuhr die Bundesstrasse 300 in Richtung Thannhausen. Hierbei kam ihr ein Pkw entgegen, der von einem weiteren Pkw überholt wurde. Um einen Zusammenstoß mit dem entgegenkommenden, überholenden Fahrzeug zu verhindern, musste die Rollerfahrerin ins Bankett ausweichen und kam hier zu Sturz. Eine Berührung zwischen den beiden Fahrzeugen fand offenbar nicht statt. Nach dem Vorfall entfernte sich der bislang unbekannte Pkw-Fahrer, ohne sich um die Gestürzte zu kümmern. Die Rollerfahrerin zog sich leichte Verletzungen zu, die in einem Krankenhaus behandelt werden mussten. Ein Sachschaden entstand nicht.

Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben und Angaben zum flüchtigen Fahrzeug/Fahrer machen können, sollen sich bei der Polizei in Krumbach unter der Telefonnummer 08282/905-0 melden.

Anzeige
x

Check Also

Blaulicht auf PKW

Sallach: Ein Wilderer erlegte und zerlegte eine Wildsau – Hinweise gesucht

Am 18.06.2019 wurde der Polizei in Rain gemeldet, dass neben einem Bach (Kleine Paar), der durch eine Wiese führt, ein verendetes Wildschwein liegt. Die Beamten ...

polizeifahrzeug-blau-schriftzug

Untermarchtal: Kajak kentert nach Unfall auf der Donau

Ohne Verletzte endete am Dienstag, den 18.06.2019, ein Unfall mit einem Kajak bei Untermarchtal. Nach Erkenntnissen der Polizei soll gegen 14.45 Uhr eine mehrköpfige Gruppe ...