Home » Blaulicht-News » Landkreis Günzburg » News Raum Thannhausen » Thannhausen: Betrunkener stellte Blaukraut auf den Herd – Feuerwehr kommt
Feuerwehr DLK Drehleiter
Symbolfoto: Mario Obeser

Thannhausen: Betrunkener stellte Blaukraut auf den Herd – Feuerwehr kommt

Am 16.12.2017, um 21.30 Uhr, löste in einem Mehrparteienhaus in der Sudetenlandstraße ein Rauchmelder aus. Der 54-jähriger Nachbar rief daraufhin die Feuerwehr.
Ein 53-jähriger Nachbar hatte sich einen Topf mit Blaukraut auf den Herd gestellt, wurde aber aufgrund seiner starken Alkoholisierung vom Schlaf übermannt. Das Blaukraut verbrennt im Topf, verraucht die gesamte Wohnung und löst so den Rauchmelder aus. Der 53-Jährige erwachte jedoch bis zum Eintreffen der Feuerwehr und erwartete diese schon an seiner Wohnungstüre. Bei diesem Vorfall wurde niemand verletzt und es entstand auch kein Gebäudeschaden. Den 53-jährigen „Koch“ erwartet nun eine Anzeige wegen einem Verstoß gegen die Verordnung zur Verhütung von Bränden.

Anzeige
x

Check Also

Feuerwehrfahrzeug Günzburg

Günzburg/A8: Betrunkener Autofahrer verursacht einen Unfall im Baustellenbereich

Am frühen Samstagabend befuhr ein 50-jähriger Autofahrer die A8 in Richtung München und verlor im Bereich einer Baustelle bei der Anschlussstelle Günzburg die Kontrolle über ...

Notarzt NEF und Rettungswagen

Memmingen: Rollerfahrer prallt frontal gegen Pkw – zwei Schwerverletzte

Bei einem Verkehrsunfall in Memmingen, der sich am 14.09.2019 ereignete, zog sich ein Rollerfahrer schwere Verletzungen zu. Am Samstag, gegen 15.30 Uhr, befuhren eine 38-jährige ...