Home » Blaulicht-News » Landkreis Günzburg » News Raum Thannhausen » Thannhausen: Betrunkener stellte Blaukraut auf den Herd – Feuerwehr kommt
Feuerwehr DLK Drehleiter
Symbolfoto: Mario Obeser

Thannhausen: Betrunkener stellte Blaukraut auf den Herd – Feuerwehr kommt

Am 16.12.2017, um 21.30 Uhr, löste in einem Mehrparteienhaus in der Sudetenlandstraße ein Rauchmelder aus. Der 54-jähriger Nachbar rief daraufhin die Feuerwehr.
Ein 53-jähriger Nachbar hatte sich einen Topf mit Blaukraut auf den Herd gestellt, wurde aber aufgrund seiner starken Alkoholisierung vom Schlaf übermannt. Das Blaukraut verbrennt im Topf, verraucht die gesamte Wohnung und löst so den Rauchmelder aus. Der 53-Jährige erwachte jedoch bis zum Eintreffen der Feuerwehr und erwartete diese schon an seiner Wohnungstüre. Bei diesem Vorfall wurde niemand verletzt und es entstand auch kein Gebäudeschaden. Den 53-jährigen „Koch“ erwartet nun eine Anzeige wegen einem Verstoß gegen die Verordnung zur Verhütung von Bränden.

Anzeige
x

Check Also

Polizei Dienststelle Blaulicht im Einsatz

Weißenhorn: Neunjährige Schülerin von Autofahrer angesprochen und gelockt

Am Montag, den 11.11.2019, gegen 14.00 Uhr, befand sich eine 9-jährige Grundschülerin in Weißenhorn auf dem Nachhauseweg. Hier wurde sie von einem Autofahrer angesprochen. Als ...

Bobingen: Zwei Fahrzeuge kommen nach Unfall von der Fahrbahn ab

Zwei Fahrzeuge waren am 10.11.2019 bei einem Verkehrsunfall bei Bobingen beteiligt. Den Führerschein des Unfallverursachers stellte die Polizei sicher. Am Sonntag befuhr ein 66-jähriger Mann ...