Home » Blaulicht-News » Landkreis Günzburg » News Raum Krumbach (Schwaben) » Krumbach: Mit 159 km/h auf der B300 gefahren
Lasermessung, Geschwindigkeitsmessung,
© Sven Grundmann - Fotolia.com

Krumbach: Mit 159 km/h auf der B300 gefahren

Mehrere Autofahrer dürfen sich, nach einer Geschwindigkeitsmessung bei Krumbach, auf unangenehme Post freuen.
Am Sonntag, 14.01.2018, in der Zeit von 14.40 bis 16.15 Uhr, führten Beamte der Polizeiinspektion Krumbach auf der B 300, zwischen Krumbach und Ebershausen, eine Geschwindigkeitsmessung mittels Laserpistole durch. Es zeigte sich, dass hier teilweise erheblich zu schnell gefahren wurde. So wurden mehrere Fahrzeuge gemessen, welche die zulässige Höchstgeschwindigkeit von 100 km/h überschritten hatten. Der Spitzenreiter wurde mit 159 km/h gemessen, gefolgt von einem weiteren Pkw, welcher es immerhin noch auf 144 km/h brachte. Den Spitzenreiter erwartet neben einer Geldbuße noch ein Fahrverbot von einem Monat.

Anzeige