Home » Blaulicht-News » Landkreis Günzburg » News Raum Thannhausen » Münsterhausen: Betrunkener Autofahrer prallt gegen Lkw
Kein Alkohol am Steuer
Symbolfoto: © Zerbor - Fotolia.com

Münsterhausen: Betrunkener Autofahrer prallt gegen Lkw

Einen Alkoholtest musste ein Autofahrer am 20.02.2018 nach einem Verkehrsunfall in Münsterhausen über sich ergehen lassen.
Am gestrigen Dienstag, gegen 23.00 Uhr, fuhr ein 24-jähriger Pkw-Fahrer innerorts auf der Thannhauser Straße in Richtung Süden. Hierbei geriet der Fahrer auf die Gegenfahrbahn und prallte seitlich gegen einen Lkw, der dort in entgegengesetzter Richtung unterwegs war. Der Pkw war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Der Sachschaden beträgt rund 10.000 Euro.

Die Freiwillige Feuerwehr Münsterhausen sicherte die Unfallstelle ab und kümmerte sich um die örtliche Umleitung.

Heftiger Widerstand bei der Blutentnahme – Polizist verletzt
Während der Unfallaufnahme war bei dem Pkw-Fahrer deutlicher Alkoholgeruch festzustellen, weshalb eine Blutentnahme angeordnet wurde. Gegen diese Maßnahme leistete der Mann massiv Widerstand, weshalb diese unter Zwang durchgesetzt werden musste. Die eingesetzten Beamten erlitten hierbei leichte Verletzungen und wurden zudem von dem 24-Jährigen beleidigt.

Anzeige