Home » Blaulicht-News » Landkreis Günzburg » News Raum Thannhausen » Totalschaden bei Ziemetshausen: Auf der B300 Pkw übersehen
Feuerwehr Rettungswagen
Symbolfoto: Mario Obeser

Totalschaden bei Ziemetshausen: Auf der B300 Pkw übersehen

Am 18.03.2018 kam es kurz nach Mittag auf der B 300 bei Ziemetshausen zu einem Unfall mit drei leicht verletzten Personen.
Ein Pkw hatte beim Abbiegen auf die Bundesstraße 300 einen vorfahrtsberechtigten Pkw übersehen. Beim darauffolgenden Ausweichmanöver des Vorfahrtberechtigten verlor dieser die Kontrolle über sein Fahrzeug und schleuderte in die dortige Böschung.

Bei dem Verkehrsunfall wurden die drei Insassen leicht verletzt und wurden zur weiteren Behandlung vom Rettungsdienst in umliegende Krankenhäuser gefahren.

Zum Kontakt mit dem anderen Pkw war es nicht gekommen. Es entstand an dem verunfallten Pkw Totalschaden in Höhe von rund 5000 Euro. Die B 300 war für etwa eine Stunde voll gesperrt. Die Verkehrslenkung erfolgte durch die Feuerwehren aus Ziemetshausen und Muttershofen, die gegen 13.52 Uhr gerufen wurden.

Anzeige
x

Check Also

Windunfall -Urheber-Maren

Bibertal: Reh läuft vor Pkw und wird erfasst

In Bibertal war es am 22.07.2019 zu einem Unfall zwischen einem Pkw und einem Reh gekommen. Gegen 05.55 Uhr befuhr ein 33-jähriger Autofahrer mit seinem ...

Kelle Kontrolle

Günzburg: Autofahrer mit falschem Händlerkennzeichen unterwegs

Eine Streife Verkehrspolizeiinspektion Neu-Ulm unterzog am 22.07.2019 auf der Autobahn 8 einen Pkw einer Verkehrskontrolle. Gestern in den Mittagsstunden kontrollierten Zivilfahnder der Verkehrspolizeiinspektion Neu-Ulm auf ...