Home » Blaulicht-News » Landkreis Günzburg » News Raum Krumbach (Schwaben) » Betrunkener meldet Wildunfall bei der Polizei
Polizei Dienststelle Blaulicht im Einsatz
Symbolfoto: © Petair - Fotolia

Betrunkener meldet Wildunfall bei der Polizei

Einen Wildunfall meldete dein Autofahrer am 22.03.2018 direkt bei der Polizei in Krumbach, was Folgen für ihn hatte.
Am gestrigen Donnerstag, den 22.03.2018 gegen 18.45 Uhr erschien ein 24-jähriger Pkw-Fahrer bei der Polizeiinspektion Krumbach und teilte mit, dass er kurz zuvor einen Zusammenstoß mit einem Reh hatte und eine Bescheinigung für einen Wildunfall benötigen würde. Bei der Bearbeitung des Vorgangs fiel auf, dass der junge Mann deutlich nach Alkohol roch. Die anschließende Atemalkoholmessung ergab einen Wert knapp über der Grenze von 0,5 Promille. Dem Betroffenen wurde die Heimfahrt untersagt. Außerdem erhielt er neben der Wildunfallbescheinigung eine Anzeige mit Bußgeld und Fahrverbot.

Kommentar der Redaktion: Vielleicht war es ja kein Wild, sondern ein Pechvogel ?!?

Anzeige
x

Check Also

Diesel und Benzin im Tank

Leipheim: Zeugen zu Diesel-Diebstahl aus Lkw-Tank gesucht

Die Polizei sucht Zeugen, welche Angaben zu den Dieseldieben machen können, die in Leipheim rund 800 Liter Diesel aus einem Lkw abzapften. Aus dem Tank ...

Rettungswagen mit Blaulicht

Bad Wörishofen: Verkehrsunfall fordert drei Verletzte

Am Mittwochmittag, der 22.08.2019, ereignete sich auf der Umgehungsstraße St2015 bei Bad Wörishofen Süd ein Verkehrsunfall mit zwei schwerverletzten und einer leicht verletzten Person. Eine ...