Home » Blaulicht-News » Landkreis Günzburg » News Raum Günzburg » Junger Fahrer prallt bei Rettenbach gegen Leitplanke
Rettungswagen Retter Front
Symbolfoto: Mario Obeser

Junger Fahrer prallt bei Rettenbach gegen Leitplanke

Am 13.04.2018, gegen 20.45 Uhr, ereignete sich bei Rettenbach, an der Einmündung von der Kreisstraße GZ 31 in die Staatsstraße St2028, ein Verkehrsunfall.
Ein 18-jähriger Fahrer fuhr mit seinem Pkw auf der GZ 31. Er übersah die Einmündung in die St2028 und fuhr nahezu ungebremst über die Einmündung. Auf der gegenüberliegenden Seite stieß der Pkw gegen die Leitplanke. Im Pkw saß ein 16-jähriger Beifahrer. Dieser war nicht angegurtet und stieß aufgrund dessen bei dem Aufprall mit dem Kopf gegen die Windschutzscheibe. Dadurch erlitt er eine Platzwunde und musste im Krankenhaus behandelt werden. Am Pkw entstand ein Schaden in Höhe von ca. 4000 Euro. An der Leitplanke entstand ein Schaden in Höhe von etwa 1500 Euro.

Anzeige
x

Check Also

Unfallflucht Zeugen gesucht

Günzburg: Auto auf Parkplatz angefahren und nicht gekümmert

Auf dem Parkplatz eines Verbrauchermarktes in Günzburg wurde am 19.09.2019, in dem Zeitraum zwischen 19.35 Uhr und 19.50 Uhr ein dort geparkter Peugeot, angefahren. Der ...

Polizeifahrzeug Polizei Bayern

Senden/B28: Ausfahrt verpasst – Sattelzug verursacht Unfall

Der Fahrer eines Sattelzuges verursachte am 19.09.2019 auf der Bundesstraße 28, einen Verkehrsunfall. Am Donnerstag befuhr der Fahrer eines Sattelzuges die B 28 in Fahrtrichtung ...