Home » Blaulicht-News » Landkreis Günzburg » News Raum Bibertal » Bibertal: Betrug mittels rechtswidrig erlangter Daten von Zahlungskarten
Internet Netzwerk Tastatur Computer Calado – Fotolia
Symbolfoto: Calado - Fotolia

Bibertal: Betrug mittels rechtswidrig erlangter Daten von Zahlungskarten

Am 12.06.2018, um 13.22 Uhr, erhielt der Geschädigte einen Telefonanruf von einem angeblichen Mitarbeiter von Microsoft.
Dieser teilte ihm mit, dass Sicherheitslücken auf seinem PC bestehen würden, welche durch ein notwendiges Sicherheits-Update behoben werden können. In der Folge entwickelte sich ein mehrstündiges Gespräch zwischen den beiden Männern, bei welchem der Unbekannte letztendlich Zugriff auf die Online-Konten des Geschädigten erlangte und unbefugt 1.800 Euro abbuchte.

Anzeige Zurück zur Nachrichtenübersicht10

x

Check Also

Buchloe Klaus Aman Buchloe

Kreis Ostallgäu: Mann aus Buchloe vermisst – Polizei bittet um Hinweise

Die Polizei ist auf der Suche nach Klaus Aman aus Buchloe. Wer kann Hinweise geben? Nach derzeitiger Einschätzung benötigt er ärztliche Hilfe. Am Montag, 10.12.2018 ...

Polizeiauto seitlich

Illertissen: Autofahrerin wurde bei Unfallflucht beobachtet

Eine Autofahrerin wollte sich am 12.12.2018 nach einem von ihr verschuldeten Unfall aus der Verantwortung stehlen, doch Zeugen machten ihr einen Strich durch die Rechnung. ...