Home » Blaulicht-News » Landkreis Günzburg » News Raum Ichenhausen » Ichenhausen: Zwei Verkehrsunfälle fordern Sachschaden
Polizeiauto seitlich
Symbolfoto: Mario Obeser

Ichenhausen: Zwei Verkehrsunfälle fordern Sachschaden

Die Polizeiinspektion Günzburg musste am 13.06.2018 zu zwei Verkehrsunfällen in Ichenhausen fahren.

Gestern Vormittag bog ein 30-Jähriger mit seinem Pkw an der Einmündung Krumbacher Straße – Marktstraße – Rohrer Straße von der Rohrer Straße kommend nach links auf die Krumbacher Straße ein. Dabei übersah er einen aus seiner Sicht von links auf der Krumbacher Straße herannahenden Pkw, welcher von einer 23-Jährigen gefahren wurde. Beide Fahrzeuge stießen im Einmündungsbereich zusammen. Der bei dem Zusammenstoß entstandene Sachschaden beläuft sich auf rund 9.000 Euro.

Ein 31-Jähriger musste gestern Vormittag mit seinem Pkw in der Günzburger Straße aufgrund Gegenverkehr anhalten. Eine der 31-Jährigen unmittelbar nachfolgenden 23-jährigen Pkw-Fahrerin erkannte dies zu spät und fuhr auf das Fahrzeug des 31-Jährigen auf. Der entstandene Sachschaden beträgt ca. 1.500 Euro.

Anzeige Zurück zur Nachrichtenübersicht10

x

Check Also

Blaulicht Polizei

Thannhausen: Auf haltenden Pkw aufgefahren

Am Montag, 17.09.2018, 14.25 Uhr, ereignete sich auf der Bahnhofstraße in Thannhausen ein Verkehrsunfall mit einem Gesamtschaden von rund 1.000 Euro. Eine 65-Jährige befuhr zur ...

Kriminalität kriminalpolizei

Kreis Neu-Ulm: Zeugen zu versuchtem Tötungsdelikt gesucht

Nachdem ein 29-Jähriger in Pfaffenhofen an der Roth von einem 41-Jährigen mit einer Armbrust angeschossen wurde, sucht die Polizei Hinweise. Der 41-jährige Tatverdächtige wurde noch ...