Home » Blaulicht-News » Landkreis Günzburg » News Raum Günzburg » Leipheim: Motorbrand eines Mähdreschers griff auf Fahrzeug und Feld über
Brand Mähdrescher Leipheim Riedweg 19072018 4
Foto: Feuerwehr Leipheim

Leipheim: Motorbrand eines Mähdreschers griff auf Fahrzeug und Feld über

Beim Abernten eines Weizenfeldes am 19.07.18, 12.40 Uhr, im Riedweg in Leipheim, fing der hintere Teil des Mähdreschers (Motorraum) zu brennen an.
Laut ersten Ermittlungen dürfte ein technischer Defekt vorliegen. Das Feuer breitete sich über das Weizenfeld aus, wodurch eine Fläche von rund vier Hektar Weizen abbrannten. Die Rauchsäule war kilometerweit zu sehen. Der Schaden beläuft sich auf mindestens 70.000 Euro, so die Polizei.
Zu den Löscharbeiten war die Feuerwehr aus Leipheim, welche mit 23 Kräften und die Feuerwehr Günzburg alarmiert, welche mit 12 Floriansjüngern vor Ort war.

Anzeige Zurück zur Nachrichtenübersicht10

x

Check Also

Blaulicht Blaulichtbalken

Bad Wörishofen: Unfallverursacher flüchtet – 12.000 Euro Schaden

Am Freitagnachmittag gegen 16.15 Uhr ereignete sich im Einmündungsbereich der Bürgermeister-Stöckle-Straße/Ecke Bachstraße ein Verkehrsunfall. Der Verursacher flüchtete plötzlich. Der 50-jährige Geschädigte wollte gerade von der ...

Rettungshubschrauber Kempten

Waltenhofen: Probefahrt mit Quad endet im Krankenhaus

Am 22.03.2019, gegen 17.00, Uhr machte ein 39-jähriger Automechaniker eine Probefahrt mit einem von ihm vorher reparierten Quad. Diese endete nicht gut. Aus noch nicht ...