Home » Blaulicht-News » Landkreis Günzburg » News Raum Burgau » Fünf Jugendliche versuchten beim Förderwerk St.-Nikolaus einzubrechen
Glasscheibe Fensterscheibe Kaputt
Symbolfoto: animaflora

Fünf Jugendliche versuchten beim Förderwerk St.-Nikolaus einzubrechen

Am 07.09.2018, gegen 17.10 Uhr, versuchten fünf Jugendliche in ein Gebäude im Förderwerk St.-Nikolaus in Dürrlauingen einzubrechen.
Die Jugendlichen drangen dabei über ein Kellerfenster ins Gebäude ein, indem sie das Fenster aufhebelten und eine Scheibe einschlugen. Im Innern des Gebäudes wurde dann noch die Glasscheibe einer weiteren Türe eingeschlagen. Anschließend verließen die Jugendlichen ohne Beute das Anwesen. Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 300 Euro. Der Tathergang konnte von einem Zeugen, dem die Täter bekannt waren, beobachtet werden. Die Polizei Burgau hat die Ermittlungen aufgenommen.

Anzeige
x

Check Also

Notarztfahrzeug Blaulicht

Kreis Ostallgäu: Kleinkraftradfahrer prallt gegen landwirtschaftliches Gespann

Schwere Verletzungen zog sich am 18.09.2019 der Fahrer eines Kleinkraftrades zu, der bei Kleinkitzighofen von der Fahrbahn abkam. Mittwochnachmittag fuhr ein 17-jähriger Jugendlicher mit seinem ...

Notarztfahrzeug und Rettungswagen Blaulichtbalken

Tussenhausen: Tragischer Unfall – Unfallbeteiligte Schwagerne verliert ihr Kind

Am Mittwochabend, 18.09.2019, kam es auf der Kreisstraße MN 6 zwischen Mindelheim und Mattsies zu einem folgenschweren Verkehrsunfall. Ein 89-jähriger Pkw-Fahrer aus dem Landkreis Augsburg ...