Home » Blaulicht-News » Landkreis Günzburg » News Raum Günzburg » Leipheim: Pkw beginnt während der Fahrt zu brennen
Pkw-Brand Leipheim
Foto: Feuerwehr Leipheim

Leipheim: Pkw beginnt während der Fahrt zu brennen

Die Freiwillige Feuerwehr Leipheim löschte am 17.09.2018, gegen 20.40 Uhr, einen im Motorraum brennenden Pkw in Leipheim.
Ein 35-Jähriger befuhr gestern Abend mit seinem Pkw die Autobahn A 8. Nachdem an seinem Fahrzeug plötzlich sämtliche Kontrollleuchten aufleuchteten, verließ der Pkw-Fahrer an der Anschlussstelle Leipheim die Autobahn. Schließlich stellte er fest, dass sich der Motorraum seines Fahrzeuges entzündete. Daraufhin stellte er seinen Pkw auf einer Parkfläche im Bereich der Ulmer Straße, ab. Der Pkw-Brand konnte letztlich durch die zwischenzeitlich verständigte Freiwillige Feuerwehr Leipheim gelöscht werden. Nach dem derzeitigen Stand der Ermittlungen dürfte die Brandursache in einem technischen Defekt zu suchen sein. Der entstandene Sachschaden beträgt mehrere tausend Euro.

Anzeige Zurück zur Nachrichtenübersicht10

x

Check Also

Notarzt NEF Rettungsdienst

Gerstetten: Beim Überholen entstand 35.000 Euro Schaden

Eine Leichtverletzte und rund 35.000 Euro Gesamtschaden ist die Bilanz eines Verkehrsunfalls am 17.10.2018 bei Gerstetten. Der Fahrer eines BMW war gegen 12.45 Uhr von ...

Windunfall -Urheber-Maren

Wildunfälle haben Hochsaison – Informationen zur Vermeidung

Wie jedes Jahr im Herbst und Winter haben Wildunfälle in der kommenden Zeit Hochsaison. Die Polizei gibt Tipps. Im Jahr 2017 ereigneten sich im Schutzbereich ...