Home » Blaulicht-News » Landkreis Günzburg » News Raum Günzburg » Leipheim: Pkw beginnt während der Fahrt zu brennen
Pkw-Brand Leipheim
Foto: Feuerwehr Leipheim

Leipheim: Pkw beginnt während der Fahrt zu brennen

Die Freiwillige Feuerwehr Leipheim löschte am 17.09.2018, gegen 20.40 Uhr, einen im Motorraum brennenden Pkw in Leipheim.
Ein 35-Jähriger befuhr gestern Abend mit seinem Pkw die Autobahn A 8. Nachdem an seinem Fahrzeug plötzlich sämtliche Kontrollleuchten aufleuchteten, verließ der Pkw-Fahrer an der Anschlussstelle Leipheim die Autobahn. Schließlich stellte er fest, dass sich der Motorraum seines Fahrzeuges entzündete. Daraufhin stellte er seinen Pkw auf einer Parkfläche im Bereich der Ulmer Straße, ab. Der Pkw-Brand konnte letztlich durch die zwischenzeitlich verständigte Freiwillige Feuerwehr Leipheim gelöscht werden. Nach dem derzeitigen Stand der Ermittlungen dürfte die Brandursache in einem technischen Defekt zu suchen sein. Der entstandene Sachschaden beträgt mehrere tausend Euro.

Anzeige
x

Check Also

Fahrzeug der Feuerwehr

Nördlingen: Schulbücher und Schulhefte angezündet – Feuerwehr kommt

Kurz vor den Sommerferien nutzte offensichtlich ein 13-jähriger Schüler am 22.07.2019 die Gelegenheit, sich von seinen Schulsachen endgültig zu trennen. Kurz nach Schulschluss, auf dem ...

Reh nach einem Wildunfall

Wieder erhöhte Unfallgefahr durch Wildtiere – Polizei gibt Verhaltenstipps

Derzeit werden in unserer Nachrichtenregion wieder vermehrt Wildunfälle gemeldet. Die Polizei Schwabmünchen gibt Tipp, um Unfälle zu möglichst vermeiden und was zu tun ist, wenns ...