Home » Blaulicht-News » Landkreis Günzburg » News Raum Kammeltal » Ettenbeuren: Unbekannter bespritzt Wohnmobil mit Öl
Polizeifahrzeug Blaulicht
Symbolfoto: Mario Obeser

Ettenbeuren: Unbekannter bespritzt Wohnmobil mit Öl

Ein ordnungsgemäß am Straßenrand in der Nähe des Sportplatzes geparktes Wohnmobil wurde Freitagnacht mit Motoröl bespritzt.
Der Fahrer schlief in seinem Wohnmobil und wurde gegen 04.45 Uhr aufgeweckt, da jemand gegen sein Wohnmobil klopfte. Als er draußen nachsah, stellte er fest, dass die Scheiben des Wohnmobils mit Öl bespritzt wurden. Das Öl konnte in einer Waschanlage abgewaschen werden. Da an der Seitenscheibe jedoch das Öl in die Dichtungen der Türe hineinlief, erstattete der Wohnmobilfahrer bei der Polizeiinspektion Burgau Anzeige wegen Sachbeschädigung. Der Schaden beträgt etwa 500 Euro.

In diesem Zusammenhang bittet die Polizei um Hinweise aus der Bevölkerung. Insbesondere wird nach dem Fahrer einen dunkelfarbenen Van gesucht, der am Abend zuvor mehrmals in auffälliger Weise an dem Wohnmobil vorbeifuhr. Hinweise richten sie bitte an die Polizeiinspektion Burgau unter der Telefonnummer 08222/96900.

Anzeige Zurück zur Nachrichtenübersicht10

x

Check Also

Rettungswagen BRK

Holzheim: Übersehene Autofahrerin bei Unfall verletzt

Am Freitagnachmittag, gegen 14.00 Uhr, kam es in Holzheim, an der Kreuzung Hauptstraße und Steinheimer Straße, zu einem Zusammenstoß zweier Pkw. Ein 60-jähriger Mann aus ...

Blaulicht Polizeifahrzeug

Weißenhorn: Rentner von Hundehalter bedroht – dieser wird gesucht

Zu einem Vorfall mit einem Hund, einem Rentner und einem derzeit noch unbekannten Hundehalter kam es am 22.02.2019 bei Attenhofen. Die Polizei sucht nun den ...