Home » Blaulicht-News » Landkreis Günzburg » News Raum Günzburg » Günzburg/B16: Auffahrunfall wegen Unaufmerksamkeit und geringem Abstand
Symbolfoto: Mario Obeser

Günzburg/B16: Auffahrunfall wegen Unaufmerksamkeit und geringem Abstand

Auf der Bundesstraße 16 kam es am 05.10.2018 zu einem Auffahrunfall mit insgesamt drei beteiligten Fahrzeugen.
Freitagnachmittag gegen 17.25 Uhr befuhr eine 19-jährige Frau mit ihrem Pkw die B16 in nördlicher Richtung und musste kurz vor dem Mühlwegtunnel verkehrsbedingt abbremsen. Eine dahinterfahrende 58-jährige Frau erkannte dies zu spät und fuhr der 19-Jährigen Frau mit ihrem Pkw hinten auf. Ein 44-Jähriger, der hinter der 58-Jährigen fuhr, erkannte die Situation ebenfalls zu spät und fuhr anschließend der 58-Jährigen Frau mit seinem Pkw hinten auf. Keiner der Beteiligten wurde bei dem Unfall verletzt, es entstand ein Gesamtschaden von ca. 4500 Euro.

Anzeige
x

Check Also

Erkheim: Vier Verletzte durch Unfall beim Abbiegen

Nicht achtsam genug war am 14.11.2019 ein Autofahrer bei Erkheim, der beim Abbiegen einen Verkehrsunfall verursachte. Gegen 18.00 Uhr fuhr ein 22-jähriger Pkw-Lenker vom Kreisverkehr ...

Region: Betrüger am Telefon sind reihenweise abgeblitzt

Betrüger hatten am gestrigen Donnerstag, den 14.11.2019, in der Region fast keine Chance – dank cleverer Menschen. In Geislingen erhielt eine Frau einen Anruf, in ...