Home » Blaulicht-News » Landkreis Günzburg » News Raum Günzburg » Günzburg: Betrunkener droht mit Suizid und beleidigt Einsatzkräfte
Polizei Festnahme mit Handschellen
Symbolfoto: DmyTo - Fotolia

Günzburg: Betrunkener droht mit Suizid und beleidigt Einsatzkräfte

Am Nachmittag des 27.10.2018 wurde der Polizei mitgeteilt, dass im Stadtbereich Günzburg ein Mann die Wohnung seiner Bekannten nicht verlassen will und randalieren würde.
Zudem wurde mitgeteilt, dass von dem Mann bereits eine Türe beschädigt worden sei. Beim Eintreffen der Polizeibeamten vor Ort stellte sich heraus, dass der Mann die betreffende Wohnung zwischenzeitlich verlassen und dabei geäußert hatte, dass er sich selbst töten werde.

Kurze Zeit später fiel Passanten bei einem Getränkemarkt eine offensichtlich alkoholisierte männliche Person auf. Zur weiteren Versorgung des Mannes war es notwendig, den Rettungsdienst zu verständigen. Aufgrund gewonnener Erkenntnisse war davon auszugehen, dass es sich beim dem alkoholisierten Mann im Bereich des Getränkemarktes auch um die Person handelte, die zuvor in der Wohnung seiner Bekannten randaliert hatte. Als der Rettungsdienst bei dem 24-jährigen Mann eintraf beleidigte dieser die Sanitäter massiv und wiederholte seine Suizidgedanken. Anschließend verweigerte er die Behandlung durch die Einsatzkräfte des Rettungsdienstes und lief davon.

Im Rahmen einer sofort eingeleiteten Fahndung konnte der Mann durch die Polizei schließlich im Stadtbereich aufgegriffen werden. Der 24-Jährige zeigte sich unkooperativ und beleidigte auch die eingesetzten Polizeibeamten massiv. Zudem versuchte er die Polizeibeamten anzuspucken und drohte ihnen, sie zu töten. Die notwendigen polizeilichen Maßnahmen konnten nur unter Anwendung von körperlicher Gewalt durchgesetzt werden. Hierbei leistete der 24-Jährige erheblichen Widerstand. Der Mann musste letztlich zur ärztlichen Behandlung in einem Bezirkskrankenhaus untergebracht werden.

Anzeige
x

Check Also

Betrug Telefon Computer Handy

Augsburg: Wieder mehrere Anrufe falscher Polizeibeamter

In den Abendstunden des 16.06.2019 gingen v.a. im südlichen Augsburger Stadtgebiet (Stadteile Göggingen, Haunstetten) vermehrt Anrufe falscher Polizeibeamter ein. Der zeitliche Schwerpunkt lag im Bereich ...

Täter versucht einzubrechen

Einbruch in Bäckereifiliale in Senden

In der Nacht auf den 15.06.2019 gelangte ein unbekannter Täter über ein gewaltsam geöffnetes Fenster in die Räumlichkeiten einer Bäckereifiliale in der Hauptstraße. Dort hebelte ...