Home » Blaulicht-News » Landkreis Günzburg » News Raum Günzburg » Günzburg: Erst vor Disko dann an Tankstelle geschlägert
Streit Faust
Symbolfoto: fpic - Fotolia

Günzburg: Erst vor Disko dann an Tankstelle geschlägert

Am Sonntag, 04.11.2018, kam es in der Zeit zwischen 04.30 Uhr und 05.00 Uhr vor der Diskothek in der Wilhelm-Maybach-Straße zu einer Auseinandersetzung zwischen mehreren Beteiligten.
Diese verlagerte sich anschließend auf die Fläche einer in der Nähe gelegenen Tankstelle. Im Rahmen dieser Auseinandersetzung wurde ein 32-Jähriger von einem bislang unbekannten Täter mit einem Glas auf dem Gelände der Tankstelle niedergeschlagen. Der 32-Jährige erlitt hierbei eine Schnittwunde im Kopfbereich.

Im Rahmen dieser Auseinandersetzung wurde zudem eine 20-Jährige von einem ebenfalls 20-Jährigen an den Haaren gezogen. Die Sachverhaltsaufnahme vor Ort ergab auch, dass ein 49-Jähriger im Rahmen der Schlägerei von einem oder mehreren Unbekannten von hinten angegriffen worden war und dabei im Gesicht verletzt wurde.

Zur Aufklärung des Gesamtsachverhaltes sind noch weitere umfangreiche Ermittlungen erforderlich. Zeugen, die Angaben zu der Schlägerei machen können, werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Günzburg, Telefon 08221/919-0, in Verbindung zu setzen.

Anzeige Zurück zur Nachrichtenübersicht10

x

Check Also

Lichthupe Tacho

Kicklingen: Überholer zwingt Autofahrer zum Ausweichen

Bereits am 19.11.2018 konnte ein Autofahrer ein Zusammenstoß mit einem Pkw, der im Gegenverkehr überholte, nur durch ein Ausweichmanöver verhindern. Dieser Pkw wird nun gesucht. ...

Polizeifahrzeug Blau seitlich

Vöhringen/A7: Mini überschlägt sich und schanzt Böschung hinunter

Ein Mini-Fahrer überschlug sich am 20.11.2018 auf der A7 bei Vöhringen und landet neben der Fahrbahn im Gebüsch. Aus bislang unbekannter Ursache streifte der 30-jährige ...