Home » Blaulicht-News » Landkreis Günzburg » News Raum Krumbach (Schwaben) » Krumbach: 25-Jähriger mit 192 km/h auf B16 unterwegs
Blitzer Geschwindigkeitsmessung
Symbolfoto: Sven Grundmann - Fotolia

Krumbach: 25-Jähriger mit 192 km/h auf B16 unterwegs

Ein Autofahrer wurde von der Polizei bei einer Geschwindigkeitsmessung bei Krumbach, am 06.11.2018, mit deutlich zu viel auf dem Tacho gemessen.
Im Rahmen der Geschwindigkeitsüberwachung waren Beamte der Polizeiinspektion Krumbach am Dienstag gegen 21.30 Uhr an der B16 zwischen Niederraunau und Aletshausen tätig. Hierbei konnte ein 25-jähriger Pkw-Fahrer mit einer Geschwindigkeit von 192 km/h gemessen werden. Dieser Wert überraschte selbst die erfahrenen Kollegen. Die Rechtfertigung des Rasers, dessen Fahrzeug eine Leistung von 258 PS hatte, war jedoch nicht neu. Er gab an, dass er dringend auf die Toilette musste und deshalb schnell nach Hause wollte. Da auf der Strecke die Höchstgeschwindigkeit von 100 km/h gilt, erwartet den Fahrer ein dreimonatiges Fahrverbot und eine Geldstrafe von mindestens 1.200 Euro.

Anzeige Zurück zur Nachrichtenübersicht10

x

Check Also

Feuerwehr Spreizer

Obergünzburg: Autofahrer kommt bei Frontalzusammenstoß ums Leben

Gegen 17.20 Uhr, am 12.11.2018, ereignete sich in Obergünzburg ein Verkehrsunfall mit mehreren teils schwer verletzten Personen. ein Mann verstarb. Zur Unfallzeit war ein Pkw ...

Kennzeichen

Falsche Kennzeichen an stillgelegtem Pkw angebracht

In Tussenhausen stoppte die Polizei einen Autofahrer, der an seinem Pkw Kennzeichen angebracht hatte, die für diesen nicht ausgegeben wurde. Als die Polizeibeamten am Abend ...