Home » Blaulicht-News » Landkreis Günzburg » News Raum Krumbach (Schwaben) » Krumbach: 25-Jähriger mit 192 km/h auf B16 unterwegs
Blitzer Geschwindigkeitsmessung
Symbolfoto: Sven Grundmann - Fotolia

Krumbach: 25-Jähriger mit 192 km/h auf B16 unterwegs

Ein Autofahrer wurde von der Polizei bei einer Geschwindigkeitsmessung bei Krumbach, am 06.11.2018, mit deutlich zu viel auf dem Tacho gemessen.
Im Rahmen der Geschwindigkeitsüberwachung waren Beamte der Polizeiinspektion Krumbach am Dienstag gegen 21.30 Uhr an der B16 zwischen Niederraunau und Aletshausen tätig. Hierbei konnte ein 25-jähriger Pkw-Fahrer mit einer Geschwindigkeit von 192 km/h gemessen werden. Dieser Wert überraschte selbst die erfahrenen Kollegen. Die Rechtfertigung des Rasers, dessen Fahrzeug eine Leistung von 258 PS hatte, war jedoch nicht neu. Er gab an, dass er dringend auf die Toilette musste und deshalb schnell nach Hause wollte. Da auf der Strecke die Höchstgeschwindigkeit von 100 km/h gilt, erwartet den Fahrer ein dreimonatiges Fahrverbot und eine Geldstrafe von mindestens 1.200 Euro.

Anzeige
x

Check Also

Rettungswagen Sanitäter

Bad Schussenried: Unfall zwischen Biker und Radfahrerin fordert zwei Menschenleben

Zwei Menschen sterben, als es am 18.06.2019, bei Bad Schussenried, zu einem Unfall zwischen einem Motorradfahrer und einer Fahrradfahrerin kam. Eine Person zog sich schwere ...

polizeifahrzeug-blau-bewerbung

Laupheim: Überfall auf 15-Jährigen durch drei Männer – Zeugen gesucht

Drei junge Männer sollen am vergangenen Freitag, den 14.06.2019, in Laupheim einen 15-jährigen Radfahrer beraubt haben. Der 15-Jährige sei gegen 18.00 Uhr auf dem Weg ...