Home » Blaulicht-News » Landkreis Günzburg » News Raum Bibertal » Polizei Günzburg nahm insgesamt vier Glätteunfälle auf
Wintereinbruch
Symbolfoto: Mario Obeser

Polizei Günzburg nahm insgesamt vier Glätteunfälle auf

Wie die Polizeiinspektion Günzburg mitteilt, ereigneten sich am 09.01.2019 vier Verkehrsunfälle, die auf die Straßenglätte zurückgeführt werden können.
Die Unfallursache ist hier jeweils in der nicht angepassten Geschwindigkeit zu suchen. Es waren keine Verletzen der insgesamt sieben beteiligten Fahrzeugen zu beklagen. Der Gesamtsachschaden wurde von den Polizeibeamten auf rund 15.000 Euro geschätzt.

Anzeige
x

Check Also

Polizeifahrzeug Frontblitzer

Senden/B28: Durchgezogene Linie ignoriert und Unfall verursacht

Offensichtlich nicht schnell genug ging es einem Autofahrer, der am 18.05.2019, auf der Bundesstraße 28 bei Senden einen Verkehrsunfall verursachte. Am frühen Samstagnachmittag fuhr ein ...

Mehrere Polizeiautos

Kaufbeuren: Polizeieinsatz wegen Hausfriedensbruch und sprachlicher Probleme

In Kaufbeuren sorgte am 18.05.2019 ein schlafender Unbekannter auf dem heimischen Sofa und eine Sprachbarriere für einen Polizeieinsatz mehrerer Streifen. Am Samstagnachmittag verließ eine Bewohnerin ...