Home » Blaulicht-News » Landkreis Günzburg » News Raum Kammeltal » Neuburg an der Kammel: Geschädigter folgt Verursacherin nach Unfall
Außenspiegel Unfall
Symbolfoto: powell83 - Fotolia

Neuburg an der Kammel: Geschädigter folgt Verursacherin nach Unfall

Am 10.01.2019, gegen 06.45 Uhr, ereignete sich auf der Staatsstraße 2024, zwischen Neuburg und Langenhaslach, an der ersten Einfahrt nach Langenhaslach, ein Streifzusammenstoß.
Ein 28-Jähriger befuhr mit seinem Pkw die Staatsstraße 2024 in Richtung Neuburg. An der Einmündung zur Kirchsteigstraße kam ihm ein Pkw entgegen. Dieser wollte offensichtlich nach links, in die Kirchsteigstraße, abbiegen und kam dabei über die Fahrbahnmitte. Es kam zum Streifzusammenstoß mit den linken Außenspiegeln. Während der 28-Jährige am rechten Fahrbahnrand anhielt, bog der andere Unfallbeteiligte in die Kirchsteigstraße ab und setzte seine Fahrt fort. Der 28-Jährige wendete sein Fahrzeug und suchte im Ortsgebiet von Langenhaslach nach diesem Fahrzeug. Auf dem Parkplatz einer Firma wurde er fündig. Die 51-jährige Fahrerin wurde mit dem Unfallgeschehen konfrontiert und gab ihre Beteiligung zu. Sie erwartet eine Anzeige, wegen unerlaubtem Entfernen vom Unfallort. Der Gesamtschaden beträgt etwa 500 Euro.

Anzeige
x

Check Also

Blaulicht Polizei Einsatz

Pfuhl: 20-Jähriger von Fahrzeug erfasst und getötet – Zeugen zu Unfallflucht gesucht

Am frühen Sonntagmorgen, dem 16.06.2019, kam es auf der NU8, bei Pfuhl, zu einem tragischen Verkehrsunfall, bei dem das Verursacherfahrzeug flüchtete. Wohl auf dem Heimweg ...

Rettungswagen DRK Nacht

Blaustein: Betrunkener Biker verletzt 13-Jährige schwer und flüchtet

Am 15.06.2019 versammelten sich zahlreiche Kinder und Jugendliche im Bereich der Lindenhalle. Es wurde auch Alkohol konsumiert. Darunter auch ein 29-jähriger Motorradfahrer. Gegen 21.50 Uhr ...