Home » Blaulicht-News » Landkreis Günzburg » News Raum Kammeltal » Neuburg an der Kammel: Geschädigter folgt Verursacherin nach Unfall
Außenspiegel Unfall
Symbolfoto: powell83 - Fotolia

Neuburg an der Kammel: Geschädigter folgt Verursacherin nach Unfall

Am 10.01.2019, gegen 06.45 Uhr, ereignete sich auf der Staatsstraße 2024, zwischen Neuburg und Langenhaslach, an der ersten Einfahrt nach Langenhaslach, ein Streifzusammenstoß.
Ein 28-Jähriger befuhr mit seinem Pkw die Staatsstraße 2024 in Richtung Neuburg. An der Einmündung zur Kirchsteigstraße kam ihm ein Pkw entgegen. Dieser wollte offensichtlich nach links, in die Kirchsteigstraße, abbiegen und kam dabei über die Fahrbahnmitte. Es kam zum Streifzusammenstoß mit den linken Außenspiegeln. Während der 28-Jährige am rechten Fahrbahnrand anhielt, bog der andere Unfallbeteiligte in die Kirchsteigstraße ab und setzte seine Fahrt fort. Der 28-Jährige wendete sein Fahrzeug und suchte im Ortsgebiet von Langenhaslach nach diesem Fahrzeug. Auf dem Parkplatz einer Firma wurde er fündig. Die 51-jährige Fahrerin wurde mit dem Unfallgeschehen konfrontiert und gab ihre Beteiligung zu. Sie erwartet eine Anzeige, wegen unerlaubtem Entfernen vom Unfallort. Der Gesamtschaden beträgt etwa 500 Euro.

Anzeige Zurück zur Nachrichtenübersicht10

x

Check Also

Polizeifahrzeug blau Nacht

Ulm: Betrunkener Radler fährt und tritt gegen Auto

In der Nacht zum 24.03.2019 wollte sich ein 49-Jähriger nach einem Unfall in Ulm aus dem Staub machen. Gegen 00.30 Uhr war Am Lederhof ein ...

Rettungswagen Heck

Dillingen: Mädchen läuft vor Fahrradfahrer

Am 24.03.2019 waren in Dillingen ein Fahrradfahrer und ein kleines Mädchen kollidiert. Ein Rettungswagen wurde gerufen. Gegen 14.50 Uhr befuhr ein 36-jähriger Fahrradfahrer die Ziegelstraße ...