Home » Blaulicht-News » Landkreis Günzburg » News Raum Burgau » Wettenhausen: Autofahrerin kommt von Fahrbahn ab und kippt
Wettenhausen Unfall Pkw 09022019 4

Wettenhausen: Autofahrerin kommt von Fahrbahn ab und kippt

Am Samstagmorgen, 09.02.2019, kam es in Wettenhausen zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein Pkw von der Fahrbahn abkam und auf die Fahrerseite kippte.
Die 39-jährige Pkw-Lenkerin war mit ihrem Hyundai auf der Hammerstetter Straße in Wettenhausen ortsauswärts in Fahrtrichtung Hammerstetten unterwegs. Dort kam sie aufgrund der Straßenverhältnisse in einer Linkskurve gegen den Bordstein und nach rechts von der Fahrbahn ab, prallte dort gegen ein Buschwerk und kippte auf die Fahrerseite. Das Fahrzeug lag auf dem Geh- und Radweg, zwischen den Büschen und der Grundstücksmauer des Klosters. Dort wurde sie von einem vorbeifahrenden Verkehrsteilnehmer entdeckt, der den Notruf absetzte.

Die Feuerwehren kümmerten sich um die schonende Rettung der allein im Fahrzeug befindlichen Fahrerin, die sich leichte Verletzungen zuzog. Die beengten Verhältnisse machten die Befreiung der Frau nicht ganz einfach.

Im Einsatz befanden sich die Feuerwehren aus Wettenhausen, Ettenbeuren und Ichenhausen, sowie Kräfte der Kreisfeuerwehrinspektion Günzburg mit rund 60 Einsatzkräften, welche gegen 06.44 Uhr alarmiert wurden. Ebenso der Rettungsdienst mit einem Rettungswagen des BRK aus Jettingen, einem Rettungswagen der JUH aus Kötz, einem Notarztfahrzeug des BRK aus Günzburg und einem Einsatzleiter Rettungsdienst. Eine Streife der Polizeiinspektion Burgau war zur Unfallaufnahme vor Ort.

Die Straße war zwischen der Abzweigung in die Hammerstetter Straße in Wettenhausen und in Hammerstetten bis zur Bergung des Unfallfahrzeuges gesperrt.

Anzeige
x

Check Also

Notfallhammer

Neu-Ulm: Rauchender PKW in Tiefgarage ruft Einsatzkräfte auf den Plan

Am Samstag, den 12.10.2019, um 17.43 Uhr, wurde der Polizei Neu-Ulm über Rauchentwicklung an einem PKW in einem Parkhaus in der Innenstadt mitgeteilt. Aus dem ...

Absperrband Feuerwehr

Eisenberg: Rund 300.000 Euro beim Brand einer landwirtschaftlichen Maschinenhalle

Am heutigen Sonntagnachmittag, den 13.10.2019, brannte eine Maschinenhalle bei Oberreuten, Landkreis Ostallgäu komplett nieder. Ein Landwirt entdeckte um 13.10 Uhr den Brand in dem freistehenden ...