Home » Blaulicht-News » Landkreis Günzburg » News Raum Günzburg » Kötz: Reisender Messerschleifer fordert Wucherpreis

Kötz: Reisender Messerschleifer fordert Wucherpreis

Am vergangenen Montag, 25.02.2019, erschienen bei einem Mann aus Kleinkötz sogenannte reisende Messerschleifer. Sie baten ihm an, ihm diverse Gegenstände nachzuschleifen.
Der Mann übergab daraufhin diverse Gegenstände für Schleifarbeiten, u.a. Kreissägenblätter. Nach der Erledigung der Arbeiten sollte der Mann 1000 Euro für die Erledigung der Arbeiten bezahlen. Da der Mann nicht sofort bezahlen konnte, wurde vereinbart, dass er das Geld an einem anderen Tag übergibt. Zwischenzeitlich kam jedoch bei dem Kunden der Verdacht auf, dass der verlangte Preis für diese Dienstleistung viel zu hoch ist. Daraufhin wurde die Polizei verständigt.

Im Zuge sofort eingeleiteter Recherchen konnte als Tatverdächtiger ein 23-Jähriger ermittelt werden, der einer durchreisenden Gruppe angehörte. Gegen den Mann wurde ein Ermittlungsverfahren wegen des Verdachtes des Betruges und Wucher eingeleitet.

Anzeige
x

Check Also

Polizeifahrzeug aus Baden Württemberg

Adelberg: Ein Verletzter und Totalschaden beim Abbiegen

Am 13.11.2019 sind auf der Schorndorfer Straße in Adelberg, gegen 15.00 Uhr, zwei Fahrzeuge frontal zusammengestoßen. Dabei ist eine Unfallbeteiligte leicht verletzt worden. Laut Polizei ...

Feuerwehr Ichenhausen Versorgungs-LKW 14112019 18

Neuer Versorgungs-LKW bei der Feuerwehr Ichenhausen abgenommen

Freude herrschte heute, am 14.11.2019, bei der Freiwilligen Feuerwehr Ichenhausen, denn nach einer etwa dreijährigen Beschaffungsphase ist ein neues Fahrzeug eingetroffen. Bei dem neuen 300 ...