Home » Blaulicht-News » Landkreis Günzburg » News Raum Thannhausen » Ursberg: Pkw rutscht gegen Schulbus
Oberrohr Unfall Schulbus Pkw 11032019 1

Ursberg: Pkw rutscht gegen Schulbus

Am 11.03.2019 ist in Ursberg, im Kreis Günzburg, ein Pkw bei schneeglatter Fahrbahn frontal gegen einen Schulbus gerutscht.
Ein Autofahrer war heute Morgen gegen 07.50 Uhr von Burtenbach-Kemnat in Richtung B300 unterwegs. In der Ursberger Hauptstraße geriet er in einer leichten Rechtskurve wegen nicht angepasster Geschwindigkeit bei Schneeglätte auf die Gegenfahrbahn und rutschte dort frontal in einen Schulbus. In diesem befanden sich 28 Schülerinnen und Schüler unbekannten Alters, sowie die Busfahrerin. Glücklicherweise wurde keine Person im Bus verletzt. Sie wurden mit einem Ersatzbus weiter transportiert. Der 29-jährige Autofahrer wurde mit leichten Verletzungen vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus eingeliefert.

Der Verkehrsunfall wurde von der Polizei Krumbach aufgenommen. Vor Ort waren vier Fahrzeuge des Rettungsdienstes mit Notarzt und die Feuerwehr Ursberg-Oberrohr-Bayersried, die kurzzeitig die Hauptstraße sperren mussten.

Anzeige
x

Check Also

Fahrradfahrer Nacht Farrad

Weißenhorn: Junge Radfahrer ohne Licht aber mit Betäubungsmittel unterwegs

Am frühen Sonntagmorgen stellten Beamte der Polizeiinspektion Weißenhorn zwei Jugendliche in Weißenhorn fest, welche mit ihren Fahrrädern ohne Licht fuhren. Bei der folgenden Personenkontrolle konnten ...

Streit

Illertissen: Ex-Partner schlägt im Streit zu

Am Samstag, 17.08.2019, gegen 22.10 Uhr, geriet ein 40-jähriger Mann mit seiner 34-jährigen Ex-Partnerin in Streit. Dabei wurde dieser im weiteren Verlauf handgreiflich und er ...