Home » Blaulicht-News » Landkreis Günzburg » News Raum Günzburg » Günzburg: Zwei Unfälle mit geringem Sachschaden
Symbolfoto: Mario Obeser

Günzburg: Zwei Unfälle mit geringem Sachschaden

Am 18.03.2019 nahm die Polizeiinspektion Günzburg zwei Verkehrsunfälle im Bereich Günzburg auf, bei denen jeweils geringerer Sachschaden entstand.

Eine Pkw-Fahrerin wollte am späten gestrigen Nachmittag von der Ichenhauser Straße in die Straße „Am Denzingerbach“ abbiegen. Hierzu bremste sie ihr Fahrzeug ab. Ein ihr nachfolgender Pkw-Lenker erkannte dies zu spät und fuhr auf das Fahrzeug der Dame auf. Bei entstand ein Schaden von mehr als 1500 Euro.

Gestern Morgen befuhr ein Pkw-Fahrer die Staatsstraße 2028 aus Richtung Offingen kommend in Richtung Günzburg. Infolge des dichten Verkehrs musste er seinen Pkw abbremsen. Eine ihm nachfolgende Pkw-Fahrerin erkannte dies zu spät. Sie fuhr auf den Pkw des Mannes auf. Dabei entstand ein Sachschaden von etwa 2500 Euro.

Anzeige