Home » Blaulicht-News » Landkreis Donau-Ries » News Raum Donauwörth » Kreis Donau-Ries: Raubüberfall auf Tankstelle an der B16 in Rain
Symbolfoto: ra2 studio - Fotolia

Kreis Donau-Ries: Raubüberfall auf Tankstelle an der B16 in Rain

In der Nacht von Freitag auf Samstag, 23.03.2019, wurde die Shell-Tankstelle an der Bundesstraße 16 von zwei maskierten Tätern überfallen. Zeugen zum Überfall und verdächtigem im Umfeld gesucht.
Gegen 03.30 Uhr betraten zwei Personen die Tankstelle und riefen „Überfall“. Eine Person hatte sich eine „Batman“-Maske übergezogen, die zweite Person hatte das Gesicht mit einem roten Tuch verdeckt. Mit einem Brecheisen und einem Hammer bedrohten sie eine 32-jährige Angestellte und zwei Kunden im Alter von 19 und 20 Jahren. Die Täter dirigierten die Angestellte zur Kasse und forderten sie auf, diese zu öffnen. Hieraus entnahmen sie mehrere Hundert Euro Bargeld. Weiterhin wurden noch diverse Schachteln Zigaretten entwendet. Die beiden Personen verstauten das Diebesgut in einer größeren gemusterten Plastiktasche und flüchteten anschließend zu Fuß in südlicher Richtung. Eine größere Fahndung, bei der auch ein Polizeihubschrauber eingesetzt war, verlief ergebnislos.

Bei den Tätern dürfte es sich um zwei Männer im Alter von etwa 20 Jahren handeln. Beide sprachen mit türkischem Akzent und waren dunkel gekleidet.

Hinweise nimmt der Kriminaldauerdienst des Polizeipräsidiums Schwaben Nord unter der Telefonnummer 0821/323-3810 entgegen.

UPDATE vom 25.04.2019:
Trio nach Raubüberfall auf Tankstelle in Haft

Anzeige