Home » Blaulicht-News » Landkreis Günzburg » News Raum Krumbach (Schwaben) » Krumbach: Motorrad übersieht rote Ampel – Unfall vor den Augen der Polizei
Rote Ampel
Symbolfoto: Rawf8 - Fotolia

Krumbach: Motorrad übersieht rote Ampel – Unfall vor den Augen der Polizei

Vor den Augen einer Polizeistreife, die sich zufällig im Bereich der „Reisch-Kreuzung“ in Krumbach befand, ereignete sich am 19.04.2019, gegen 16.30 Uhr ein Verkehrsunfall.
Eine 21-jährige Frau wollte vom aus der Innenstadt kommenden Teil der Babenhauser Straße nach links in die Babenhauser Straße in Richtung Memmingen abbiegen. Hierbei zeigte die Ampel „Grün“ für sie. Ein aus Richtung Memmingen kommender Motorradfahrer übersah das für ihn geltende „Rot“ der Ampel und fuhr in die Kreuzung ein. Daher kam es zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge. Der Motorradfahrer stürzte auf die Fahrbahn und wurde hierbei leicht verletzt.

An beiden Fahrzeugen entstand ein gesamter Sachschaden in Höhe von circa 5.000 Euro. Den Unfallverursacher erwartet eine Bußgeldanzeige mit einem Fahrverbot.

Anzeige
x

Check Also

ADAC Rettungshubschrauber

Nördlingen: Schlagmesser trennt Arbeiter mehrere Finger ab

In einem Industriebetrieb in der Industriestraße ereignete sich gestern Morgen, am 23.05.2019, ein Arbeitsunfall. Beim Reinigen einer Querschneidemaschine schlug ein offensichtlich nicht gesichertes Schlagmesser fallbeilartig ...

Messer in der Hand

Nördlingen: Radfahrer bedroht 15-Jährigen mit Messer – Zeugen gesucht

Ein Fahrradfahrer geriet gestern, den 23.05.2019, am frühen Abend, in Nördlingen außer Rand und Band. Polizei sucht Zeugen des Geschehens. Gegen 17.20 Uhr, An der ...