Home » Blaulicht-News » Landkreis Günzburg » News Raum Günzburg » Günzburg: Aus Unachtsamkeit aufgefahren
Auffahrunfall Kollissionsalarm Tacho
Symbolfoto: bluedesign - Fotolia

Günzburg: Aus Unachtsamkeit aufgefahren

Niemand verletzt wurde bei einem Auffahrunfall am 07.05.2019, der sich bei Günzburg ereignete.
Gestern Morgen befuhr eine Pkw-Fahrerin die Staatsstraße 2510 aus Richtung Burgau kommend in Richtung Günzburg. Einige hundert Meter vor der Einmündung zur Staatsstraße 2028 musste sie in dem starken Berufsverkehr ihr Fahrzeug verkehrsbedingt anhalten. Ein ihr nachfolgender Pkw-Lenker erkannte dies aufgrund Unaufmerksamkeit zu spät und fuhr auf den Pkw der Dame auf. Bei dem Zusammenstoß entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 5.000 Euro.

Anzeige
x

Check Also

Geldautomat

Ulm: Täter sprengen Geldautomaten und flüchten unerkannt

Unbekannte drangen Montagnacht, 24.06.2019, in ein Geldinstitut in Ulm ein, um einen Geldautomaten zu sprengen. Gegen 03.15 Uhr hebelten Unbekannte die Tür an einer Bank ...

Alkohol Kontrolle Promille

Senden/B28: in Leitplanke gefahren und geflüchtet – Polizei ermittelt Unfallflüchtigen

Einen Unfall mit Sachschaden verursachte ein 26-jähriger Pkw-Fahrer am Sonntagvormittag auf der B 28 und flüchtete im Anschluss. Später konnte er durch die Polizei ermittelt ...