Home » Blaulicht-News » Landkreis Günzburg » News Raum Günzburg » THW Jugend Günzburg und Jugendfeuerwehr Reisensburg üben gemeinsam
Jugend übt gemeinsam – Feuerwehr-THW Günzburg Reisensburg 3
Bild: Thomas Burghart/ Feuerwehr

THW Jugend Günzburg und Jugendfeuerwehr Reisensburg üben gemeinsam

Was bei den Erwachsenen Rettern eher selten gemacht wird, ist bei den Jugendgruppen schon fast ungewöhnlich – Das gemeinsame Üben. Dies taten das THW Jugend Günzburg und die Jugendfeuerwehr Reisensburg.
Bei einem angenommenen Waldbrand wurde eine Kindergruppe eingeschlossen und musste gerettet werden. Die Kinderfeuerwehr Reisensburg erklärte sich bereit, um die Mimen (eingeschlossene Kindergruppe) zu stellen.

Um sich gegenseitig kennen zu lernen organisierten die Betreuer der Jugend- und Kinderfeuerwehr der Feuerwehr Reisensburg und dem Technischen Hilfswerk Günzburg eine gemeinschaftliche Übung. Bei dieser wurden die Jugendlichen der beiden Hilfsorganisationen zusammengemischt und so lernten die jungen Retter was das THW kann und die Feuerwehr so macht.

An der angenommenen Einsatzstelle galt es das Löschwasser aus einem Wassergraben mit Hilfe der Tragkraftspritze zu entnehmen. Um die vom Brand eingeschlossene Kindergruppe retten zu können, musste eine Brücke und eine Seilbahn durch das THW errichtet werden. Das Drahtseil der Seilwinde an einem THW Fahrzeug wurde an einem Baum auf der gegenüberliegenden Grabenseite befestigt und daran mittels einer sogenannten Bergewanne die eingeschlossenen gerettet werden. Während die Rettung durch das THW vorbereitet wurde, führte die Feuerwehrjugend den Löschaufbau mit drei Strahlrohren aus. Bei den sommerlichen Temperaturen kam das Löschwasser genau richtig, um für etwas Abkühlung zu sorgen.

Beide Einheiten waren mit dem Verlauf der Übung sehr zufrieden und freuten sich über die gute Zusammenarbeit. Bei einer gemeinsamen Brotzeit pflegte man die Kameradschaft. (Bericht: Thomas Burghart/ Feuerwehr)

Anzeige
x

Check Also

Polizeifahrzeug Schriftzug Polizei Front

Asbach-Bäumenheim: Unfall auf der B2 endet mit einem Totalschaden

Am Montagmorgen kurz nach 04.00 Uhr kam es auf der Bundesstraße 2 bei Asbach-Bäumenheim zu einem Verkehrsunfall mit Sachschaden. Ein 41jähriger Pkw-Fahrer fuhr auf der ...

ausgeschaltetes LED Blaulicht

Hergertswiesen: Martinshorn eines Feuerwehroldtimers gestohlen

Ein noch unbekannter Täter entwendete aus einem geparkt in Eurasburg-Hergertswiesen abgestellten Feuerwehroldtimer das Martinshorn. Das historische Fahrzeug war dort in der Zeit von Samstag, 14.09.2019, ...