Home » Blaulicht-News » Landkreis Günzburg » News Raum Günzburg » Günzburg: Rote Schriftzüge in Bahnhofstoilette gesprüht
Spray Graffiti Strayer
Foto: Pixabay

Günzburg: Rote Schriftzüge in Bahnhofstoilette gesprüht

Zeugen werden von der Polizei zu einer Sachbeschädigung durch Graffiti in der Bahnhofstoilette in Günzburg gesucht.
Am Freitag, den 14.06.2018 um ca. 18.00 Uhr wurde den Beamten der Polizeiinspektion Günzburg, die sich aufgrund eines anderen Einsatzes am Bahnhof Günzburg befanden, durch mehrere Zeugen mitgeteilt, dass der Innenraum der Bahnhofstoilette durch Graffiti beschädigt wurde. Bei der Überprüfung stellte sich heraus, dass über den gesamten Innenraum der Toilette mittels roter Sprühfarbe Schriftzüge angebracht wurden, welche noch frisch waren. Die Schadenshöhe wird auf mehrere Hundert Euro geschätzt.

Zeugenhinweise werden an die Polizeiinspektion Günzburg, Telefon 08221/919-0, erbeten.

Anzeige
x

Check Also

Polizeifahrzeug Front mit Blaulicht

Augsburg: Zu Unfall in der Ulmer Straße neutrale Zeugen gesucht

Zu einem Unfall, bei dem am 15.07.2019, gegen 20.45 Uhr, in der Ulmer Straße Motorradfahrer und ein Nissan Micra – Fahrer beteiligt waren, werden nun ...

Blaulicht Polizei Blaulichtbalken Polizeifahrzeug

Kempten: Zeugen zu beschädigter Türe gesucht

Durch einen bisher unbekannten Täter wurde im zwischen Samstag, 20.30 Uhr und Montagmorgen die Eingangstüre des Verbrauchermarkts Norma in der Pettenkoferstraße beschädigt. Der Sachschaden beläuft ...