Landkreis GünzburgRegionalnachrichtenTOP-Nachrichten
Trend

Ellzee/B16: Pkw schleudert nach Kollision auf Leitplanke

Auf der Bundesstraße 16, kam es Höhe Ellzee, am heutigen 26.04.2021, zu einer Kollision zwischen zwei Fahrzeugen.
Ein Mercedes Vito, am Steuer ein 58-jähriger Fahrer, war gegen 11.00 Uhr auf der Kreisstraße GZ1, aus Richtung Ried kommend, in Fahrtrichtung der Bundesstraße 16 unterwegs. Beim Überqueren der B16 missachtete er das Stop-Schild und übersah den 53-jährigen Fahrer eines Pkw Jeep Cherokee, welcher zeitgleich die Bundesstraße in Fahrtrichtung Wattenweiler befuhr. Der Vito prallte in der Folge im Kreuzungsbereich gegen die Fahrerseite des Jeeps, welcher daraufhin und um 180 Grad gedreht auf die dort aufsteigende Leitplanke schleuderte und auf dieser zum Stehen kam.

Beide Fahrer wurden verletzt. Während der Mercedes-Lenker mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht wurde, kam der Jeep-Fahrer mit dem Rettungshubschrauber Christoph 40 aus Augsburg in eine Klinik. Eine Streife der Polizeiinspektion Günzburg war zur Unfallaufnahme im Einsatz. Die Unfallstelle war für  ca. 90 Minuten gesperrt. Der Gesamtschaden liegt bei rund 50.000 Euro.

Im Einsatz waren zwei Rettungswägen des BRK Krumbach und BRK Babenhausen, ein Notarztfahrzeug des BRK Weißenhorn und ein Einsatzleiter Rettungsdienst des BRK Günzburg. Die Feuerwehren Ellzee, Wattenweiler und Ichenhausen kümmerten sich um die Absicherung der Unfallstelle und die Verkehrslenkung. Sie halfen zudem bei der Reinigung der Unfallstelle.

Slider

Ähnliche Artikel

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.