Landkreis GünzburgRegionalnachrichtenTOP-Nachrichten

Kötz/B16: Fast ungebremst aufgefahren

Zu einem Auffahrunfall mit einer verletzten Person kam es am 07.03.2019 auf der Bundesstraße 16 kurz vor der „Muna-Senke“.
Gestern Früh, gegen 07.50 Uhr, fuhren mehrere Fahrzeuge hintereinander auf der B16 von Kleinkötz Richtung Günzburg. An der Ampel kurz nach dem Ortsschild musste der Verkehr aufgrund Rotlicht anhalten. Ein 55-jähriger Pkw-Fahrer in der anhaltenden Fahrzeugschlange war einen Moment unaufmerksam, weshalb er nicht bemerkte, dass die Fahrzeuge von ihm anhielten. Er fuhr nahezu ungebremst auf das vor ihm fahrende Fahrzeug auf. Die davor anhaltenden Pkw wurden einander geschoben und alle beschädigt.

Eine Person wurde verletzt vom Rettungsdienst ins Krankenhaus verbracht. Den Gesamtschaden schätzt die Polizeiinspektion Günzburg auf etwa 17.000 Euro.

Neben Polizei und Rettungsdienst waren auch die Feuerwehren aus Groß- und Kleinkötz im Einsatz.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.