Landkreis GünzburgRegionalnachrichtenTOP-Nachrichten

Waldstetten: Betrunkener Rollerfahrer stürzt – Knochenbrüche

Am Samstag, 16.07.2022, gegen 17.50 Uhr, wurde die Polizeiinspektion Günzburg über einen Verkehrsunfall mit einem Verletzten in Waldstetten in Kenntnis gesetzt.
Ein 38-jähriger Zweiradfahrer fuhr mit seinem Motorroller auf der Hauptstraße von Ichenhausen kommend in Richtung Waldstetten, als er alleinbeteiligt kurz nach dem Ortsschild auf gerader Strecke nach rechts von der Fahrbahn abkam und anschließend auf die Fahrbahn stürzte. Dies konnte von einem Zeugen beobachtet werden, der gerade mit Feldarbeiten beschäftigt war.

Bei dem Verletzten konnte bei der Unfallaufnahme Alkoholgeruch und eine verwaschene Aussprache festgestellt werden. Ein Atemalkoholtest war aufgrund der Behandlungsbedürftigkeit nicht möglich. Der Verunfallte wurde mit schweren Verletzungen (mehrere Knochenfrakturen) mit dem Rettungshubschrauber Christoph 22 aus Ulm in die Notaufnahme nach Günzburg zur weiteren Behandlung geflogen. Hierbei wurde gleichzeitig eine Blutabnahme durchgeführt. Der Motorroller wurde leicht beschädigt. Der Eigenschaden wird auf rund 300 Euro geschätzt. Ein Fremdschaden entstand nicht. Gegen den 38-Jährigen wurde ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Straßenverkehr eingeleitet.

An der Unfallstelle waren die Feuerwehren Ichenhausen und Waldstetten, sowie der Rettungsdienst mit einem Rettungswagen des BRK Günzburg und einem Notarztfahrzeug des BRK Krumbach an der Unfallstelle.

Unfall Roller Waldstetten 16072022
Foto: Mario Obeser

Ähnliche Artikel

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.