Landkreis GünzburgRegionalnachrichten

Wettenhausen: Sachbeschädigung und Beleidigung an Grundschule und Hausmeisterhaus

Sachbeschädigung, Beleidigung und Verwendung von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen an Grundschule und der privaten Garage am Haus des Hausmeisters in Wettenhausen.

Im Tatzeitraum vom 06.03.2021, 19.30 Uhr, bis zum 07.03.2021, 00.30 Uhr, ist an der Grundschule in Wettenhausen eine vom Hausmeister angebrachte Absperrung zum Betreten der Flächen, an denen Frühlingszwiebel angepflanzt sind, mutwillig beschädigt worden. Die eingeschlagenen Pfosten wurden umgetreten und das Absperrband weggerissen. Die Täter konnten unbekannt flüchten.

Im Rahmen der Sachbeschädigung wurde weiter festgestellt, dass vermutlich durch die o.g. unbekannte Täterschaft im gleichen Tatzeitraum an das private Garagentor des Hausmeisters der Grundschule mit Schaumfestiger ein Hakenkreuz gesprüht wurde. Des Weiteren sprühten der oder die Täter mehrere Beleidigungen (Hurensohn/Bastard) an das Garagentor sowie auf das Pflaster der Einfahrt. Die Täter konnten nicht mehr angetroffen werden und sind somit unbekannt flüchtig.

Zeugen, die Hinweise auf die Tat oder den oder die Täter geben können, werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Burgau, Telefonnummer 08222/9690-0, in Verbindung zu setzen.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.