Landkreis Neu-UlmRegionalnachrichten

Neu-Ulm: Radfahrer mit zu viel Alkohol

Am Samstagabend, den 22.02.2020, kurz vor Mitternacht, wurde ein 53-jähriger Radfahrer einer Verkehrskontrolle im Bereich der Reuttier Straße unterzogen.
Bei der Kontrolle konnte beim 53-Jährigen starker Atemalkoholgeruch festgestellt werden. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert über der 1,6 Promille-Grenze für Radfahrer. Es wurde deshalb zur Blutalkoholbestimmung eine Blutentnahme angeordnet und durchgeführt. Da der 53-jährige rumänische Staatsbürger keinen festen Wohnsitz in Deutschland hat, wurde wegen der weiteren Vorgehensweise mit dem zuständigen Jour-Staatsanwalt Rücksprache gehalten, welcher schließlich die Benennung eines Zustellungsbevollmächtigten anordnete.

Nach allen getroffenen Maßnahmen konnte der 53-Jährige wieder entlassen werden. Diesen erwartet nun ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.