Landkreis Donau-RiesRegionalnachrichtenTOP-Nachrichten

Megesheim: Unfall beim Ausweichen mit mehreren Verletzten

Am heutigen Sonntagnachmittag, den 02.02.2020, ist es zwischen Megesheim und Wemding zu einem Verkehrsunfall nach einem Ausweichmanöver gekommen.
Um 16.50 Uhr fuhr ein 21-jähriger Pkw-Fahrer auf der Staatsstraße von Megesheim Richtung Wemding. Kurz nach Ortsende Megesheim weicht er einem auf der Fahrbahn liegenden Ast aus. Hierbei geiet er ins Schleudern, verlor die Kontrolle über seinen Pkw, kam nach rechts von der Fahrbahn ab und landete auf dem Dach.

Vier verletzte Personen
Der Fahrer und seine drei Insassen im Alter von 21 und 22 Jahren kamen alle leicht verletzt in umliegende Krankenhäuser. Ein hinzugezogener Rettungshubschrauber wird nicht benötigt.

Vor Ort waren zudem drei Rettungswägen, die Freiwillige Feuerwehr Oettingen mit 25 Kräften und die Freiwillige Feuerwehr Megesheim mit 29 Einsatzkräften.

Am Pkw entstand Totalschaden in Höhe von etwa 2000 Euro. Die Staatsstraße war von 17.00 Uhr bis 18.00 Uhr total gesperrt.

Ähnliche Artikel

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.